MyMz
Anzeige

Autokino in Wackersdorf feiert Premiere

Innerhalb weniger Wochen entstand das erste Autokino im Landkreis Schwandorf. Filmfans kommen jetzt wieder auf ihre Kosten.
Von Isabelle Lemberger

Mit dem Film „Rush – Alles für den Sieg“ startete das Autokino in Wackersdorf. Foto: Lemberger
Mit dem Film „Rush – Alles für den Sieg“ startete das Autokino in Wackersdorf. Foto: Lemberger

Wackersdorf.Am Dienstagabend eröffnete das erste Autokino in Wackersdorf im Landkreis Schwandorf. Mit dem Rennfahrer-Drama „Rush – Alles für den Sieg“ starteten die Kinobetreiber um 21 Uhr die neue Saison. Der Eröffnungsfilm behandelt die Rivalität zwischen zwei Formel-1-Rennfahrern, dem Österreicher Niki Lauda und dem Engländer James Hunt.

Lucas Kosz ist einer der Köpfe hinter dem Autokino. Er sagt, dass nicht nur der Filmtitel, sondern auch die Handlung das Team überzeugt haben. „Alles was der Film vermittelt, wie den Bezug zur Kartbahn, das Auto-Gefühl und der Wille zu siegen, eignet sich einfach perfekt für unsere Premiere“, erklärt Kosz. Hinter dem ersten Autokino der Oberpfalz steht das Lichtwerk Kino Schwandorf. Dieses kooperiert mit der Gemeinde Wackersdorf und dem ProKart Raceland.

Auf der Wackersdorfer Kartbahn haben bis zu 200 Fahrzeuge Platz. Der Ton wird über eine UKW-Frequenz direkt an die Autoradios gesendet. Die Tickets gibt es nur online, ein Filmabend kostet pro Wagen 20 Euro. Snacks und Getränke kann sich jeder selbst mitbringen. In den kommenden Tagen folgen Kino-Klassiker wie „Forrest Gump“ und neue Streifen wie „Das perfekte Geheimnis“ oder „Bohemian Rhapsody“.

Freizeit

Hupkonzert statt Applaus im Autokino

Etwa 120 Autos fuhren in die erste Vorstellung auf der Wackersdorfer Kartbahn. Fazit: Filmvergnügen gibt’s auch kontaktlos.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Mehr Nachrichten aus Schwandorf lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht