MyMz
Anzeige

Schwandorf/Klardorf

Bahn: Offener Brief zeigte Wirkung

Die Klardorfer SPD mit OB-Kandidatin Karin Frankerl freut sich darüber, dass die Bahn, nach mehrfacher Aufforderung endlich den sichtbehindernden Bewuchs am Klardorfer Bahnübergang beseitigt hat und man wieder ruhigen Gewissens die Seiten wechseln kann.
Gerd Kühner

Der Bewuchs am Klardorfer Bahnübergang wurde beseitigt, die örtliche SPD freut sich, dass ihr Offener Brief an die Bahn Wirkung zeigte.  Foto: Gerd Kühner
Der Bewuchs am Klardorfer Bahnübergang wurde beseitigt, die örtliche SPD freut sich, dass ihr Offener Brief an die Bahn Wirkung zeigte. Foto: Gerd Kühner

Schwandorf.Spitzte sich die Problematik, durch einen neuerlichen Blitzschlag, wie man angab, zuletzt nochmals zu, als die Schranken wieder mal, trotz Zugverkehr, die halbe Nacht offen blieben, lenkte man seitens der Bahn schließlich ein. „Da haben wir nicht locker gelassen!“, sagte Ortsvorsitzender Andreas Weinmann. „Wenn es um die Sicherheit geht, verstehen wir keinen Spaß!“ Was lange währt, wurde nun endlich gut. (skg)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht