mz_logo

Region Schwandorf
Freitag, 25. Mai 2018 22° 4

Tegelgrube:

Baum war in Stromleitung gefallen

Badegäste in der Tegelgrube bei Verau mussten am Dienstagmittag vorübergehend den Badeweiher verlassen.

Feuerwehren sicherten den Badebereich der Tegelgrube ab. Foto: bor

Maxhütte-haidhof.Am Dienstagmittag rückten die Einsatzkräfte des BRK und der Feuerwehren Winkerling, Ponholz , Meßnerskreith, Münchshofen und Teublitz zum Badeweiher „Tegelgrube“ aus. Nicht wegen eines Badeunfalls, sondern weil ein Baum im angrenzenden Wald in eine Stromleitung gefallen war. Weil die Leitung auch parallel zum Weiher verläuft, wurden vorsorglich alle Badegäste aus dem Wasser beordert und der Bereich abgesichert. Nachdem die Leitung vom Bayernwerk freigeschaltet worden war, konnte das Badeverbot wieder aufgehoben werden. (bor)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht