mz_logo

Region Schwandorf
Dienstag, 24. April 2018 21° 3

Glaube

Bayerischen Kreuzweg gesungen

Der Frauensingkreis der Kolpingfamilie Burglengenfeld gestaltete einen „bayerischen Kreuzweg“ im Seniorenheimsin Bruck.

Der Frauensingkreis der Kolpingfamilie Burglengenfeld gestaltete einen „bayerischen Kreuzweg“ im Seniorenheim St. Elisabeth.Foto: Chr. Dandl

Bruck. Der Frauensingkreis der Kolpingfamilie Burglengenfeld gestaltete einen „bayerischen Kreuzweg“ im der Kapelle des Seniorenheims St. Elisabeth in Bruck. Pfarrer Andreas Weiß begrüßte Sängerinnen, Bewohner und Besucher dazu. Für alle Bewohner, die nicht persönlich teilnehmen konnten wurde der Kreuzweg per Lautsprecher übertragen. In Mundart trug Chorleiterin Rosi Mehringer die Leidensgeschichte Jesu vor, die musikalisch mit Liedern, begleitet vom Akkordeon, untermalt wurde. Sichtlich berührt zeigten sich die Besucher von der eindrucksvollen Darbietung dieses Kreuzwegs, die vielen „durch und durch“ ging.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht