mz_logo

Region Schwandorf
Mittwoch, 15. August 2018 25° 6

Schießsport

Benjamin Moser neuer Schützenkönig

Die Schützengesellschaft „Eichenlaub“ Saltendorf krönte ihre Könige, Liesl und Ritter und ehrte ihre Vereinsmeister 2018.
Von Werner Artmann

Die Schützenkönige und Vereinsmeister 2018 der SG „Eichenlaub“ Saltendorf zusammen mit Schützenmeister Robert Sendt (Vierter von rechts), OSB-Präsident Franz Brunner (rechts) und 3. Bürgermeister Thomas Beer (links) Foto: Artmann
Die Schützenkönige und Vereinsmeister 2018 der SG „Eichenlaub“ Saltendorf zusammen mit Schützenmeister Robert Sendt (Vierter von rechts), OSB-Präsident Franz Brunner (rechts) und 3. Bürgermeister Thomas Beer (links) Foto: Artmann

Teublitz.Zur Ehrung der Schützenkönige und der Vereinsmeister 2018 traf sich die große Familie der Schützengesellschaft „Eichenlaub“ im Schützenheim. Den Titel des „Schützenkönigs 2018“ holte sich Benjamin Moser und Schützenliesl wurde seine Lebensgefährtin Julia Simon, Jugendkönigin Ramona Lorenz. 1. Schützenmeister Robert Senft dankte Schießleiter Rudi Liebl und dessen Team für die hervorragende Organisation des Schießens.

Senft freute sich, dass viele aktive Schützen/Innen aber auch Vereinsangehörige zur Königsproklamation gekommen waren. Er erinnerte in seiner Laudatio an das vergangene und derzeitige Sportjahr, die von Erfolgen gekrönt waren. Die 1. LG-Mannschaft wurde Deutscher Vizemeister und die 2. Mannschaft stieg von der Bayernliga in die 2. Bundesliga auf. Vorgesehen sind in baulicher Hinsicht die Erweiterung des Schützenheimes mit Umkleideräumen sowie die Überdachung der Terrasse. Robert Senft gratulierte den Schützenkönigen, den Rittern, dem Jugendkönig mit Rittern, der Schützenließl und bat diese, den Verein bei öffentlichen Veranstaltungen entsprechend zu präsentieren.

Grußworte überbrachten 3. Bürgermeister Thomas Beer, der Präsident des Oberpfälzer Schützenbundes Franz Brunner und Gauschützenmeister Dirk Tamme.

Schießleiter Rudi Liebl stellte fest, dass neben dem sportlichen auch der gesellschaftliche Aspekt bei den Eichenlaubschützen zähle. Erfreulicherweise wurde an den fünf Schießabenden im Mai eine Rekordbeteiligung von 43 Schützen/Innen bei der Vereinsmeisterschaft und beim Königsschießen erzielt. Es wurde zum Teil mit sehr guten Leistungen aufgewartet. So waren 14 Schützen mit der Luftpistole, 24 Schützen mit dem Luftgewehr und fünf Jungschützen mit dem Lichtgewehr aktiv. Besonders erwähnte Liebl, dass in zwölf Wertungsklassen geschossen wurde. Dies zeige, dass der Schießsport bei den Eichenlaubschützen für Jung und Alt interessant und auch vielseitig ist. 

Zusammen mit 3. Bürgermeister Thomas Beer, Gauschützenmeister Dirk Tamme und OSB-Präsident Franz Brunner nahm Schießleiter Rudi Liebl die Ehrung der Vereinsmeister und Schützenkönige vor. Eine große Überraschung gab es beim Preisschießen. Der Jungschütze Max Kammerl holte sich mit dem Lichtgewehr und einem 0-Teiler den 1. Platz. 2. Bastian Birkenseer 4,2 Teiler, 3. Florian Neumann 8.6 Teiler, 4. Doris Kühnl 11,1 Teiler, 5. Christa Weigl 15,5 Teiler, 6. Leon Franek 21,9 Teiler, 7. Günther Hirsch 22,8 Teiler, 8.Julia Simon 23,7 Teiler, 9. Edeltraut Amelang 27.5 Teiler und 10. Felix Liebl 31,2 Teiler.

Vereinsmeister Schüler-Lichtgewehr: 1. Leon Franek 184 Ringe, 2. Max Kammerl 173,3, Magdalena Wolf 167; Schüler-Luftgewehr: 1. Ramona Lorenz 196 Ringe, 2. Jonas Hüttner 186; Junioren-LG: 1. Andreas Preis 392, 2. Petra Käsz 387, 3. Florian Neumann 387; Damen-1-LG: 1. Julia Simon397, 2. Doris Kühnl 396, 3. Claudia Brunner 396; Herren-1-LG: 1. Benjamin Moser 392, 2. Bastian Birkenseer 390; Damen II-Luftgewehr: 1. Christa Weigl 370, 2. Ines Wachter 389; Herren III-Luftgewehr: 1.Günter Hirsch 365, 2. Rainer Graf 340; Senioren-Auflage LG: 1 Edeltraut Amelang 288, 2. Gisela Hüttner 285, 3. Günter Hirsch 283; Junioren-Luftpistole: 1. Nadine Gold 353, 2. Theresa Steinbauer 338; Schützen-Luftpistole: 1. Marcus Graf 350, 2. Michael Meier 346, 3. Felix Liebl 337;

Altersklasse Luftpistole: 1. Christine Gold 356, 2. Uwe Wachter 312; Senioren-Luftpistole: 1. Rainer Graf 340, 2. Günter Hirsch 352, 3. Rudi Liebl 344; Senioren-Luftpistole-aufgelegt: 1. Edeltraud Amelang 239.

Das Pokalschießen 2018 und somit den Wanderpokal gewann Doris Kühnl mit einem 5-Teiler; den Jugendpokal 2018 holte sich Petra Käsz mit einem 20-Teiler und die Jubiläumsscheibe 100 Jahre gewann Rene Wolf mit einem 14,8 Teiler.

Schützenkönig Lichtgewehr wurde Konstantin Barth mit einem 196,5 Teiler.

Die Majestäten von „Eichenlaub“

  • Schützenkönig 2018: Benjamin Moser 39,8 Teiler, 1. Ritter Bastian Birkenseer 62 Teiler, 2. Ritter Florian Neumann 109,4 Teiler;

  • Jugendkönig:

    Ramona Lorenz 196,7 Teiler, 1. Ritter Theresa Steinbauer, 2. Ritter Lukas Spandl;

  • Schützenliesl:

    Julia Simon 46 Teiler, 1. Ritter Doris Kühnl, 2. Ritter Christine Gold. (bat)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht