mz_logo

Region Schwandorf
Sonntag, 22. Juli 2018 22° 4

Vereine

Bernhard Mitschke bestätigt

Die Steinberger Soldaten- und Reservisten bereiten sich auf ihr 100-jähriges Gründungsfest vor, das 2021 gefeiert wird.

Für jeweils 50-jährige Vereinstreue wurden Rudolf Baumer und Michael Dirmeier ausgezeichnet. Fotos: smx
Für jeweils 50-jährige Vereinstreue wurden Rudolf Baumer und Michael Dirmeier ausgezeichnet. Fotos: smx

STEINBERG AM SEE.Zur Organisation des Jubiläums soll demnächst ein Festausschuss gegründet werden, gab Vorsitzender Bernhard Mitschke bei der Jahresversammlung im Gasthaus Gräf bekannt. Er informierte in seinem Jahresbericht über die Teilnahme am Jahresempfang des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Regensburg, die Landeswallfahrt in Amberg und das Kreisschießen in Bubach.

Mit einer Fahnenabordnung habe man an Fronleichnam, der Steinberger Kirwa und der Begrüßung des neuen Pfarrers teilgenommen. Am Volkstrauertag habe die SRK die Ehrenwache am Kriegerdenkmal gestellt und die Salutschüsse abgefeuert. Mitschke dankte in diesem Zusammenhang den Fahnenträgern und Kanonieren für ihren Einsatz. Der Mitgliederstand betrage derzeit 88 Personen mit abnehmender Tendenz. Mitschke verwies darauf, dass es immer schwieriger werde, neue Mitglieder zu finden. Er bedauerte zudem, dass es mit der Errichtung eines Fahnenständers in der Kirche als Erleichterung für die Fahnenträger bei Festen nicht geklappt habe. Um kostendeckend arbeiten zu können, habe der Vorstand beschlossen, den Jahresbeitrag von 13 auf 18 Euro anzupassen, informierte der SRK-Vorsitzende.

Die neue Vorstandschaft der Steinberger SRK
Die neue Vorstandschaft der Steinberger SRK

Bürgermeister Harald Bemmerl zollte dem Verein seine Anerkennung für die aktive Beteiligung an Veranstaltungen in der Gemeinde und versprach, sich um einen Fahnenständer in der Kirche zu kümmern. Stellvertretender Landrat Jakob Scharf dankte den Vereinsmitgliedern für die Bereitschaft, in der neuen Vorstandschaft ein Amt zu übernehmen. Es sei eine wichtige Aufgabe der SRK, an die gefallenen Soldaten der Weltkriege, aber auch die aktuellen Konflikte überall auf der Welt zu erinnern. Bezirksvorsitzender Josef Hartinger und stellvertretender Kreisvorsitzender Paul Kastner bescheinigten der SRK, dass sie kameradschaftlich gut harmoniere und gesellschaftlich sehr engagiert sei. Hartinger wies auf folgende Termine hin: Bezirkswettkampf sowie Bezirks- und Landesschießen in 2018 und die BKV-Landesversammlung, die heuer am 23. Juni in der Oberpfalzhalle in Schwandorf stattfinden wird.

Für jeweils 50-jährige Vereinstreue wurden Rudolf Baumer und Michael Dirmeier ausgezeichnet. (smx)

Neuwahlen

  • Vorstandschaft:

    Vorsitzender Bernd Mitschke wurde für weitere drei Jahre im Amt bestätigt; 2. Vorsitzender Johann Weber, Schriftführer Josef Gruber, Kassier Daniel Graf, Reservistensprecher Josef Gruber, Beisitzer Michael Metz, Reinhard Öchsner, Ewald Lehmer, Georg Vetter, Johann Mandl, Oswald Hutterer, Johann Eichinger und Peter Karg

  • Aufgaben:

    Fahnenträger Andreas-Josef Rester und Josef Graf; Kanoniere Georg Vetter, Michael Metz, Reinhard Öchsner, Markus Heubl, Roland Hofbauer; Kassenprüfer Horst Kaindl, Markus Heubl. (smx)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht