MyMz
Anzeige

Polizei

Betrunkener steuert Silozug in Graben

Ein 43-Jähriger kam bei Burglengenfeld von der Straße ab. Er war stark alkoholisiert. Geladen hatte sein Silozug Zement.

Am Donnerstagvormittag lag der Silozug noch im Straßengraben. Foto: Thomas Rieke
Am Donnerstagvormittag lag der Silozug noch im Straßengraben. Foto: Thomas Rieke

Burglengenfeld.Am Mittwoch, 23. Oktober, gegen 22.30 Uhr befuhr ein 43-Jähriger mit seinem Silozug die Umgehungsstraße in Burglengenfeld. Er kam laut Polizei aufgrund seiner „erheblichen Alkoholisierung“ nach links von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben. Der Silozug kippte dabei um. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Silozug selbst war mit mehreren Tonnen Zement beladen.

Der Zement wird im Laufe des Donnerstags von einer Spezialfirma abgesaugt. Anschließend muss der Silozug mit einem Kranfahrzeug geborgen werden. Beim Beschuldigten wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt, teilt die Polizei mit. Der Gesamtschaden beträgt etwa 30 000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht