MyMz
Anzeige

Wackersdorf

Betti Feuerer feierte 80. Geburtstag

Ihren 80. Geburtstag feierte Betti Feuerer bei guter Gesundheit im Kreise ihrer Familie, Freunde und Bekannten in der Hofstube auf dem Mulzer-Hof in Naabsiegenhofen.
Regina Suttner

Bürgermeister Thomas Falter gratulierte Betti Feuerer zum 80. Geburtstag; mit dabei: Ehemann Josef und Enkelin Sophia, vorne Enkel Samuel Foto: ssu
Bürgermeister Thomas Falter gratulierte Betti Feuerer zum 80. Geburtstag; mit dabei: Ehemann Josef und Enkelin Sophia, vorne Enkel Samuel Foto: ssu

Wackersdorf.Erste Gratulanten waren ihr Ehemann Josef, Tochter Simone mit Schwiegersohn Markus und die Enkelkinder Sophia und Samuel.

Die Jubilarin wurde am 23. Februar 1939 als erstes Kind von Barbara und Alois Moser in Lupburg geboren. Dort verbrachte sie zusammen mit ihrem Bruder die Kinder- und Schulzeit. Nach dem Besuch der Handelsschule in Regensburg war Feuerer im Landratsamt Parsberg als Sekretärin bis zu ihrer Heirat beschäftigt. Am 27. August 1965 heiratete sie Josef Feuerer aus Schwandorf/Richt und beide zogen in das neu erbaute Eigenheim in Wackersdorf. In der neuen Heimat war Feuerer sieben Jahre als Buchhalterin in der Jugendheimstätte Charlottenhof tätig. Nach der Schließung der BBI eröffnete Josef Feuerer ein Planungsbüro für Hochbau. Feuerer ist vielen Wackersdorfern noch als langjährige Lektorin und als Mitglied des Pfarrgemeinderates in Erinnerung. Ebenso lange – 12 Jahre – verwaltete sie die Kasse des GOV und seit 1991 obliegt ihr die Kassenprüfung. In Anbetracht ihrer besonderen Verdienste wurde ihr 2002 die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Bürgermeister Thomas Falter gratulierte im Namen der Gemeinde. Auch der Frauenbund, der Pensionistenverein sowie die Rheuma-Liga Schwandorf überbrachten Glückwünsche. (ssu)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht