MyMz
Anzeige

Rückblick

Bewegtes Jahr für Pirkenseer Burschen

Die Burschen aus Pirkensee ließen bei der Generalversammlung das Jahr Revue passieren und ehrten verdiente Mitglieder.
Otto Rappl

Die Vorstandschaft mit dem 1. Vorsitzenden Fabian Obermeier (3. v. l.) und den geehrten Mitgliedern Foto: Otto Rappl
Die Vorstandschaft mit dem 1. Vorsitzenden Fabian Obermeier (3. v. l.) und den geehrten Mitgliedern Foto: Otto Rappl

PIRKENSEE.Bei der Generalversammlung des Burschenvereins „3 Rosen“ wurde Fabian Obermeier zum 1. Vorsitzenden gewählt. Auch Ehrungen langjähriger Mitglieder standen auf dem Programm. Von einem stressigen und bewegten, aber auch tollen Jahr, sprach Schriftführer Sven Haslbeck bei seinem Jahresrückblick. Man habe wieder ein volles Programm gehabt und das Highlight sei natürlich das 130-jährige Gründungsfest gewesen.

Angefangen habe das Vereinsjahr mit dem legendärer Lumpenball, zu dem viele Besucher in den Effenhauser-Saal gekommen waren. Man habe sich an Festzügen der befreundeten Burschenvereine beteiligt und sportlich haben sich die Burschen beim Kegelturnier des Kreisburschenvereins und beim Vereinsvergleichsschießen der Hubertusschützen betätigt.

Das 130-jährige Gründungsfest wurde an vier Tagen abgehalten. Drei Jahre Vorbereitung mit vielen Sitzungen und Diskussionen waren erforderlich um so ein Kaliber an Fest zu organisieren. Das Fest sei ein voller Erfolg gewesen und konnte so nicht besser gefeiert werden. Im nächsten Jahr habe man für das Jubiläumsfest des BV Winkerling die Patenschaft übernommen. Auch das Burschentheater nahm wieder einen Platz im Vereinsjahr ein. In fünf Vorführungen habe die Theatergruppe das Stück „Ja verreck, da Kirwabaum is weg“ zum Besten gegeben und man habe nur Lob von den Besuchern gehört. Dem Burschenverein gehören derzeit 101 Mitglieder an.

Nach dem Jahresrückblick stand die Neuwahl der Vorstandschaft auf dem Programm. Nachdem Fabian Gietl nicht mehr für das Amt des 1. Vorsitzenden zur Verfügung stand, wählte die Burschen Fabian Obermeier zu seinem Nachfolger. Außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender Fabian Obermeier, 2. Vorsitzender Johannes Strebl, 1. Kassier Simon Wazl, 2. Kassier Tobias Böhm, 1. Schriftführer Lukas Schrawattke-Koller, 2. Schriftführer Eric Haslbeck. Dem Ausschuss gehören an: Sven Haslbeck, Alexander Krös, Patrick Neumann, Sebastian Rötzer, Christoph Wagner. Kassenrevisoren sind Bastian Assmann und Johannes Sperl. Fahnenträger sind Michael Meier und Sven Haslbeck.

Außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt. Für zehn Jahre wurden Bastian Assmann, Alexander Krös, Joshua Parzefall, Fabian Schieber, Marco Sperl, Florian Winklbauer geehrt, für 15 Jahre Sebastian Leitl, Stefan Meier, Florian Roidl, Sascha Weiß, für 20 Jahre Stefan Brunner, Tobias Gröninger, für 25 Jahre Alexander Wabersich, für 30 Jahre Jürgen Birk, Jürgen Nörl, Gerhard Obertshauser, für 35 Jahre Josef Braun und für 45 Jahre Josef Popp. (bor)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht