MyMz
Anzeige

Polizeibericht

Brand vor Doppelhaus gibt Rätsel auf

An der Haustüre und der Fassade brannte es in der Nacht zum Freitag. Die Kripo Amberg ermittelt wegen Brandstiftung.

Die Kripo Amberg bittet um Hinweise. Foto: dpa
Die Kripo Amberg bittet um Hinweise. Foto: dpa

NEUNBURG. In den frühen Morgenstunden des Freitag, gegen 3.50 Uhr, wurde die Polizei über einen Brand an einem Einfamilienhaus informiert. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Bewohner einer Doppelhaushälfte in Neunburg bemerkten das Feuer. Der Familienvater begann sofort selbst den Brand angrenzend an der Hausfassade und vor der Haustüre zu bekämpfen. Die Feuerwehren Schwandorf, Neunburg und Seebarn wurden ebenfalls alarmiert. Letztlich entstand durch die Flammen ein Schaden von etwa 5000 Euro an dem Gebäude. Weder der Bewohner, seine Frau noch das Kind des Ehepaares wurden verletzt.

Zur Klärung der Brandursache hat die Kriminalpolizei Amberg die Ermittlungen aufgenommen und die Einsatzstelle am Morgen in Augenschein genommen. Die Kriminalpolizei fragt nun: Wer hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Umfeld des Fichtenweg Personen oder Fahrzeuge bemerkt, die gegebenenfalls mit dem Brand in Verbindung stehen könnten? Hinweise werden unter der Rufnummer (0 96 21) 890-0 entgegengenommen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht