MyMz
Anzeige

Bruck

Brucker BRK-Bereitschaft entsorgt 145 Christbäume

Wie schon seit vielen Jahren, so veranstaltete auch in diesem Jahr die Brucker BRK-Bereitschaft eine Christbaumsammelaktion.
Agnes Feuerer

Pierrè Morgenstern, Christoph Becher und Jörg Streletz (v.l.) sammelten zusammen mit weiteren Helfern die bereitgestellten Christbäume ein.  Foto: Agnes Feuerer
Pierrè Morgenstern, Christoph Becher und Jörg Streletz (v.l.) sammelten zusammen mit weiteren Helfern die bereitgestellten Christbäume ein. Foto: Agnes Feuerer

Bruck.Am vergangen Samstag waren elf Helfer mit zwei Lastwagen und dem eigenen Bereitschaftsfahrzeug mit Anhänger unterwegs, um die nicht mehr gebrauchten Bäume einzusammeln. 145 Bäume, so viele wie schon lange nicht mehr, konnten so der umweltfreundlichen Kompostierung zugeführt werden.

Die Bereitschaftsleitung bedankt sich bei allen, die ihre Bäume bereitgestellt hatten, und bei der Brauerei Jacob, dass sie den Lastwagen unentgeltlich zur Verfügung gestellt haben. Ein großer Dank gebührt aber auch der Familie Eberwein aus Kölbldorf, die das Häckseln und kompostieren übernommen hat. Mit dem gesammelten Geld werden Geräte und Material angeschafft, so dass dies auch wieder der Brucker Bevölkerung zugute kommt. Die beiden Bereitschaftleiterinnen Stefi Glück und Stefi Käsbauer hoffen, dass auch im nächsten Jahr wieder viele Brucker bereit sind, ihre Bäume auf diese Weise entsorgen zu lassen. (taf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht