MyMz
Anzeige

Burglengenfeld

Burglengenfelder Skifahrer wedelten in Obertauern

Bereits zum achten Mal steuerte die ASV-Skiabteilung das Skigebiet Obertauern zur Saisoneröffnungsfahrt an.

Die Saisoneröffnungsfahrt führte die ASVler in das Skigebiet Obertauern. Foto: Reinhold Schmalzbauer
Die Saisoneröffnungsfahrt führte die ASVler in das Skigebiet Obertauern. Foto: Reinhold Schmalzbauer

Burglengenfeld.Die 50 Teilnehmer der Fahrt erwarteten dort rund 100 KIlometer Piste in schneesicherer Höhe von 1650 bis 2313 Meter. Ob Anfänger und Fortgeschrittene – das Skiressort bietet für alle vielfältige Möglichkeiten. Dies ist neben dem Gasthof Stegerbräu in Radstadt ein Grund, warum die Fahrt bei den Mitgliedern so beliebt ist und nicht an Attraktivität verliert. Aufregend ist auch immer wieder die Busfahrt über die Passstraße hinauf zu den Liften. Auch dieses Jahr wurden wieder Schneeketten nötig. Glück hatten die Skifahrer mit dem Wetter: Der vorhergesagte Sturm blieb aus und so konnten zwei herrliche Tage bei sehr guten Schneeverhältnissen genossen werden. Die gute Stimmung hielt bis zur Rückkehr am Sonntagabend an und nun freuen sich die Teilnehmer auf die Fahrten wie nach Leermoos und die Skikurse im Januar. Infos unter: www.asv-burglengenfeld-ski.de

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht