MyMz
Anzeige

Freizeit

Chöre und Bläser beim Neujahrssingen

Am 1. Januar starten die Schwarzhofener mit einer Andacht in 2020. Mit dabei zwei Chöre, Neunburger Bläser und zwei Solisten.

Der Kirchenchor Schwarzhofen wird auch am 1. Januar 2020 wieder zusammen mit dem Altendorfer Männerchor singen. Archivfoto: Ascherl
Der Kirchenchor Schwarzhofen wird auch am 1. Januar 2020 wieder zusammen mit dem Altendorfer Männerchor singen. Archivfoto: Ascherl

Schwarzhofen.Am Neujahrstag um 16 Uhr singen und spielen bei einer Andacht in der Kirche der Schwarzhofener Kirchenchor, der Altendorfer Männerchor, eine Neunburger Bläser-Gruppe, das Ehepaar Angelika und Hans Wiendl sowie Dr. Adolf Scharf an der Orgel verschiedene weihnachtliche Lieder verschiedener Epochen und Komponisten. Gemeinsam werden beide Chöre das „Transeamus“ und auf vielfachen Wunsch den „Gefangenen-Chor“ von Guiseppe Verdi vortragen. Pfarrer Markus Urban liest eine kleine Geschichte und spendet den Segen fürs neue Jahr.

Ausklingen wird die besinnliche Stunde mit dem „Stille Nacht“, das in der stimmungsvoll beleuchteten, warmen Kirche mit den Andachtsbesuchern gesungen wird. Alle Mitwirkenden musizieren unentgeltlich, freuen sich aber über Spenden. Diese gehen dieses Jahr erstmals an die Kongregation der Armen Schulschwestern, an das Kloster in Neunburg vorm Wald. Der Erlös des Konzerts wird an eine Missionsstation des Ordens geleitet und dort eingesetzt, wo es am nötigsten ist.

Interview

Die „Orgel-Rockerin“ aus Schwandorf

Maria Pritzel ist Organistin. Sie weiß, was es alles für das perfekte „Stille Nacht“ braucht – und kämpft mit Vorurteilen.

Mehr Nachrichten aus Schwarzhofen lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht