MyMz
Anzeige

Polizei

Datenklau für Paypal-Kontoeröffnung

In Wackersdorf wurden Daten einer 59-Jährigen zur Eröffnung eines Paypal-Kontos geklaut. Sie erhielt unbekannte Rechnungen.

Paypal ist ein Online-Bezahldienst, der 1998 in den USA gegründet wurde und die Bezahlung per Mausklick erleichtern soll. Symbolfoto: Lukas Schulze/dpa
Paypal ist ein Online-Bezahldienst, der 1998 in den USA gegründet wurde und die Bezahlung per Mausklick erleichtern soll. Symbolfoto: Lukas Schulze/dpa

Wackersdorf.Eine 59-Jährige aus Wackersdorf wurde Opfer eines Datenmissbrauchs: Unbekannte Täter haben ihre Zahlungsinformationen geklaut, um damit ein Paypal-Konto zu eröffnen. Wie die Polizeiinspektion Schwandorf meldete, erhielt die Frau von einem Inkassounternehmen ein Forderungs- und später ein Mahnschreiben für einen Internetvertrag, den sie angeblich über ihr Paypal-Konto ohne genügend Deckung bezahlt habe. Das sorgte für große Verwunderung ihrerseits, denn die 59-Jährige hatte nach eigenen Angaben weder einen Internetvertrag abgeschlossen, noch besaß sie überhaupt ein Paypal-Konto.

Sensibler Umgang mit personenbezogenen Daten ist wichtig

Laut der Polizei Schwandorf haben erste Ermittlungen ergeben, dass die Personalien der 59-Jährigen offensichtlich durch unbekannte Täter zur Eröffnung des Paypal-Kontos genutzt wurden, um dann in betrügerischer Absicht den Internetvertrag abzuschließen und über das gefälschte Konto abrechnen zu lassen. Zumindest entstand der 59-Jährigen kein Vermögensschaden, da die angefallenen Kosten durch die Firma Paypal getragen werden, wie die Schwandorfer Beamten mitteilten.

Kriminalität

Diese Polizeifälle blieben 2019 ungelöst

Wir haben bei der Polizei im Landkreis Schwandorf nachgefragt: Welche Fälle bereiten den Beamten immer noch Kopfzerbrechen?

Laut Polizeihauptkommissar Franz-Xaver Michl könne man sich tatsächlich nur schwer vor einem solchen Datenklau schützen. „Ein sensibler Umgang mit den eigenen, personenbezogenen Daten ist auf jeden Fall wichtig, aber auch einfach schwierig, weil diese in vielen verschiedenen Fällen angegeben werden müssen“, sagt er. Zu beachten sei allerdings, dass etwaige Mahnschreiben nur rechtswirksam sind, wenn sie per Post eingehen, eine solche E-Mail sei dagegen nicht rechtswirksam.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht