MyMz
Anzeige

Dieterskirchen

Der Dieterskirchener Chor erlebte Beilngries

Bei herrlichstem Wetter machte sich kürzlich der Chor „Ganz & Gar zum Zwiebelmarkt nach Beilngries auf.

Der Chor „Ganz & Gar
Der Chor „Ganz & Gar"erkundete Beilngries. Foto: Anna Forster

Dieterskirchen.Zunächst besuchten alle den Festgottesdienst, den der 45-köpfige Chor „Cantabile“ und die italienische Blaskapelle aus Garda musikalisch gestalteten. Sogar das neue „Ganz & Gar“-Lieblingslied war mit dabei.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es dann zum Schloss Hirschberg. Von dort aus konnten die Besucher einen tollen Ausblick auf Beilngries und das Altmühltal genießen. Zusammen erkundeten sie das Schloss und wanderten anschließend zurück zur Beilngrieser Altstadt. Dort war der Zwiebelmarkt in vollem Gange. Alles rund um die Zwiebel und noch viel mehr gab es dort zu entdecken.

Den Abschluss bildete ein Entenrennen. Mehrere hundert Badeenten wurden dafür mit der Laderschaufel in den Fluss befördert und ins Rennen geschickt.

Da die Startgebühr der Badeenten einem guten Zweck diente, schickten auch einige Chormitglieder Enten mit auf die Reise. Eine „Chor-Ente“ hat beim Rennen sogar einen Sachpreis gewonnen. Mit vielen tollen Eindrücken ging es dann gut gelaunt nach Dieterskirchen zurück. Die gemeinsame Busfahrt nutzte der Chor gleich noch für eine musikalische „Sonderprobe“.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht