MyMz
Anzeige

Maxhütte-Haidhof

Der Europapark Rust war wieder eine Reise wert

Traditionsgemäß ging es als Höhepunkt der Ferienfahrten der Stadt Maxhütte-Haidhof nach Rust in den Europapark.

Die Kinder vor dem Eingangstor des Europaparks in Rust. Foto: Yvonne Mutzbauer
Die Kinder vor dem Eingangstor des Europaparks in Rust. Foto: Yvonne Mutzbauer

Maxhütte-Haidhof.Seit Jahren ist die Fahrt bei den Kindern sehr beliebt und stets ausgebucht. Wie all die Jahre vorher hatte die Ferienprogrammbetreuerin Ulrike Mutzbauer wieder alles sehr gut vorbereitet. Als erste Station wurde das Aquadrom in Hockenheim angefahren, wo sich die Kinder im Wasser austobten.

Mehr als pünktlich kam man im Tipi-Dorf in Rust an, wo es nach dem Bezug der Zelte noch bei einer Stunde freien Eintritt in den Europapark ging.

Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstücken und Kleider packen nochmals ab Richtung Europapark. Der Park selbst war für alle Kinder und Betreuer ein tolles Erlebnis. Es gab viel zu bestaunen und zu erleben. Neue Fahrgeschäfte wurden genauso ausprobiert wie die alten auch.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht