MyMz
Anzeige

Teublitz/Premberg

Der Gartler-Nachwuchs stellte seine eigene Butter her

Der Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein (GOV) Premberg hat auch heuer seine Stadlkirchweih mit einer Kinderaktion eingeleitet.

Die Kinder hatten Spaß beim Ausbuttern. Foto: Tanja und Juergen Fleischmann
Die Kinder hatten Spaß beim Ausbuttern. Foto: Tanja und Juergen Fleischmann

Teublitz.In den letzten Jahren wurden im und um das Dorf verschieden Pflanzungen durchgeführt oder Blumenwiesen angesät. Weil die Pflege dieser Pflanzungen in den zuletzt trockenen Sommern immer größeren Aufwand erforderte, insbesondere das Gießen, beschloss man heuer eine gesellige Aktion. Die Kinder durften mit einem alten Butterfass aus Rahm eigene Butter herstellen und Brotteig an einem Stock über offenem Feuer backen. Bei beiden Aktionen waren die Kinder mit Feuereifer dabei und zeigten sich begeistert von ihren Ergebnissen. Das Stockbrot wurde mit den Worten „Schmeckt wie Pizza“ geehrt. Die Butterbrote mit der selbst hergestellten Butter fanden reißend Absatz. Selbst die sonst so beliebten Kirchweihküchel konnten in der Konkurrenz mit dem Butterbrot nicht bestehen.

Nach diesem „offiziellen“ Teil vergnügten sich die Kinder noch lange im Dorfstadl und am Spielplatz, während die Eltern es sich bei Kaffee und Gebäck im Stadl gut gehen ließen. Der große Zuspruch und die Begeisterung der Kinder bestärkte die Vereinsleitung, diese Veranstaltung auch in den kommenden Jahren weiterzuführen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht