MyMz
Anzeige

Segeln

Die Bundesliga ist das sportliche Ziel

Schon zweimal wurde Aufstiegsmodus geändert. Josef Schwarz und Manfred Schiegl bleiben an Spitze des Steinberger Yachtclubs.

Für 25-jährige Mitgliedschaft beim SYC wurden geehrt: Sieglinde und Reinhold Fischer, Georg, Helga, Stefan, Michael und Alexander Forster, Annemarie und Paul Moser, Ursula und Helmut Opitz. Foto: smx
Für 25-jährige Mitgliedschaft beim SYC wurden geehrt: Sieglinde und Reinhold Fischer, Georg, Helga, Stefan, Michael und Alexander Forster, Annemarie und Paul Moser, Ursula und Helmut Opitz. Foto: smx

Steinberg am See.Josef Schwarz und Manfred Schiegl wurden erneut als Vorsitzende des Steinberger Yachtclubs (SYC) bestätigt. Auch langjährige Mitglieder wurden geehrt.

Bei der Jahresversammlung des SYC im Konrad-Max-Kunz-Saal der Oberpfalzhallen verwies Vorsitzender Josef Schwarz im Rückblick auf das sehr große Vereinsgelände, das viel Arbeit mache. Zudem habe sich bei einem Sturm ein Steg vom benachbarten ehemaligen Testbootcenter losgerissen und erhebliche Schäden an einer SYC-Steganlage verursacht. Auf die Entschädigung der Gemeinde, die ein Fass Bier versprochen habe, warte der Club immer noch, meinte Schwarz scherzhaft. Zur Eindämmung des Vandalismus habe man alle Leitungen zu den Stegen und zum Kran unterirdisch verlegt. Heuer wolle man eine Webcam installieren, der Zugang dazu erfolge über die Homepage des SYC. Weiterhin plane man eine Erneuerung der Treppenanlage zu Steg zwei. Der Mitgliederstand liege derzeit bei 355 Personen, sagte Schwarz.

2. Vorsitzender Manfred Schiegl dankte allen Mitgliedern für die Unterstützung bei der Pflege des Vereinsgeländes und bei den Segelwettbewerben. Er rief dazu auf, die Trailer an ihren Abstellplätzen zu beschriften, um eine Zuordnung zu ermöglichen. Die Krananlege dürfe nur von SYC-Mitgliedern kostenlos benützt werden; andere Segler müssten eine Gebühr entrichten.

Die neue Vorstandschaft mit Bürgermeister Harald Bemmerl (rechts) Foto: smx
Die neue Vorstandschaft mit Bürgermeister Harald Bemmerl (rechts) Foto: smx

Mit dem Segelboot „J 70“ habe man 2016 ein Projekt begonnen – mit dem Ziel, in die Bundesliga der Segler aufzusteigen. Allerdings habe man das Ziel 2016 nicht erreichen können. Und im Jahr danach habe sich der Aufstiegsmodus geändert, weshalb man nach zwei Regatten am Starnberger See und am Bodensee nur knapp den Aufstieg verfehlt habe. Nach einer weiteren Änderung der Modalitäten für die Bundesliga stehe nun heuer der Kampf um den Aufstieg im Mittelpunkt. Das Team sei sehr aktiv im Wasser und an Land, plane rund 15 Regatten und sei so gerüstet für die Vorqualifikation, die im Rahmen der Kieler Woche stattfindet.

Sportwart Herbert Höcherl verwies auf die Erfolge der Familie Schwarz: Florian und Regina Schwarz wurden Seemeister 2017, Maria und Josef Schwarz holten den Vereinsmeistertitel. Man habe zudem zwei Spaßregatten veranstaltet, sagte Höcherl. Jugendwart Helmut Brech verwies auf das Jüngstentraining in den Pfingstferien. Bei der Ostbayerischen Jugendliga in den Wertungen Laser und 420-er erreichten Joans Hummel den ersten und Lukas Hummel den zweiten Platz unter 39 Teilnehmern. Derzeit stehen für den Nachwuchs acht Optis und vier Laserboote zur Verfügung.

Bürgermeister Harald Bemmerl berichtete von der aktuellen Situation am Steinberger See. Da das Landratsamt hohe Auflagen gemacht habe, sei die Frage, ob aus dem ehemaligen Testbootcenter überhaupt noch etwas werde. Die Stege werde man demnächst zum Verkauf anbieten. (smx)

Mehr aus dem Landkreis Schwandorf lesen Sie hier.

Neuwahl und Termine

  • Ergebnis der Neuwahlen:

    Vorsitzender Josef Schwarz und sein Stellvertreter Manfred Schiegl wurden im Amt bestätigt. Kassenverwalterin wurde Iris Theisen, Jugendwart Helmut Brech, Sportwart Herbert Höcherl, Anlagenwart Helmut Opitz, Schriftführerin Gabriele Meier, Kassenprüfer Gerhard Kiesling und Hans Pausch.

  • Termine:

    21. April/5. Mai Arbeitseinsätze und Kraneinweisung, 19./20. Mai Seemeisterschaft, 10. Juni Spaßregatta, 30. Juni Sommerfest, 1. Juli Ostbayerische Jugendliga, 14. Juli Klubmeisterschaft, 26. August Spaßregatta, 22./23. September Klubmeisterschaft, 20. Oktober Arbeitseinsatz und Saisonabschlussfeier. (smx)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht