MyMz
Anzeige

Event

Die Gala der TV-Leichtathleten

350 Mitwirkende machten den Abschluss in Burglengenfeld zum Fest. Das Programm „Abgehoben“ begeisterte Jung und Alt.
Von Franz Pretzl

Auch die Jüngsten zeigten mit „Spacebaten“ ihr Können.  Foto: Franz Pretzl
Auch die Jüngsten zeigten mit „Spacebaten“ ihr Können. Foto: Franz Pretzl

Burglengenfeld.Proppenvoll war die Burglengenfelder Stadthalle beim Saisonabschluss der Leichtathletikabteilung des TV Burglengenfeld. Die rund 150 aktiven Sportler feierten viele Erfolge von den Kreismeisterschaften bis hin zu den Weltmeisterschaften. 80 Sportler wurden für ihre Erfolge als Vereinsmeister und für ihre überörtlichen Erfolge geehrt.

So überwältigend die Erfolge der vergangenen Saison der TV Leichtathletikabteilung waren, so groß war die Besucherzahl bei der Jahresabschlussfeier in der Stadthalle in Burglengenfeld. Abteilungsleiter Kilian Marek durfte über 350 Athleten, Eltern und Freunde der TV Leichtathletikabteilung begrüßen, darunter auch den Gesamtvorstand Dr. Bernd Mühldorf.

Gesellschaftliches ist wichtig

Marek freute sich, dass das Motto des Abends „Abgehoben“ wie bei den Raumfahrtpionieren bei der Mondlandung, ebenso auf die Erfolge der Abteilung zutreffe. „Die große Besucherresonanz des Abends zeige, dass sich bei den Leichtathleten nicht alles um den Sport dreht, sondern auch das Gesellschaftliche ein wichtiger Bestandteil der Abteilung ist“, so Marek.

Erfolge

  • Weltmeisterschaften:

    (Platzierung – Anzahl) Rang 1 zwei, Rang 2 eins, Rang 3 eins, Rang 5 drei und dazu noch 6 Platzierungen bis Platz 17

  • Europameisterschaften:

    Rang 4 eins, Rang 5 eins

  • Deutsche Meisterschaften: Rang 1 zwei, Rang 2 eins, Rang 3 zwei, Rang 4 eins, Rang 5 fünf

  • Bayerische Meisterschaften:

    Rang 1 sechs, Rang 2 elf, Rang 3 vier

  • Nordbayerische Meisterschaften:

    Rang 1 zwölf, Rang 2 drei, Rang 2 zwei

  • Oberpfalzmeisterschaften:

    Rang 1 achtundzwanzig, Rang 2 sechzehn, Rang 3 fünfzehn

  • Kreismeisterschaften:

    Rang 1 vierzig

Einen großen Dank sprach er allen Helfern, Gönnern, Sponsoren und Eltern aus, die es möglich machen, zwölf eigene Veranstaltungen von den Sportfesten bis hin zu den Trainingscamps zu schultern. Ebenso dankte er den Trainern und Funktionären, die das Gerüst der Leichtathletikabteilung bilden. TV Vorstand Dr. Bernd Mühldorf zollte den Leichtathleten großen Respekt und hob besonders das „Jag de Wuidsau“-Event hervor, an dem er sich erstmals sportlich beteiligte. Ebenso lobte er die gute Zusammenarbeit mit der Radsportabteilung.

Lokalpolitik

Ideenwettbewerb für das TV-Gelände?

Die BWG hat einen entsprechenden Antrag gestellt. Burglengenfelds Bürgermeister und der TV-Boss halten das für überflüssig.

Mit der Einlage „Spacebaten“ eröffneten die jüngsten von 5 bis 7 Jahren, das Unterhaltungsprogramm, ehe „Galaktella“, „R2D2“, die „Flying Kids“ und zum Abschluss die toll einstudierte Seilspringperformance „Glactic Hopper“ den kurzweiligen Abend beendete. Bilder sagen mehr als tausend Worte, das gelang bestens im Powerpoint Saisonrückblick. Mit Bildern von fast allen Sportereignissen, vom Hallensportfest bis hin zu den XTERRA Crosstriathlonweltmeisterschaften auf Hawaii schaute man nochmals auf das erfolgreiche Jahr 2019 zurück.

Eine tolle Erfolgsbilanz

Die geehrten TV Sportler von den Kreismeisterschaften bis hin zu den Weltmeisterschaften mit Abteilungsleiter Kilian Marek (rechts oben) und Dr. Bernd Mühldorf ( links oben)  Foto: Franz Pretzl
Die geehrten TV Sportler von den Kreismeisterschaften bis hin zu den Weltmeisterschaften mit Abteilungsleiter Kilian Marek (rechts oben) und Dr. Bernd Mühldorf ( links oben) Foto: Franz Pretzl

Viele Pokale und Gutscheine erhielten die erfolgreichen Athleten vom Jüngsten, dem siebenjährigen Sebastian Weiß als Weitsprungkreismeister mit 2.43 Meter bis hin zum Ältesten, dem 57-jährigen Andreas Bauer, der viele Titel von den Bayerischen bis hin zu den Weltmeisterschaften einheimste. Stellvertretend für die Schüler und Jugendlichen freute sich die 15-jährige Emma Caspers und der 14-jährige Stefan Dobler, sowie der 17-jährige Markus Strasser und 18-jährige Simon Röhrl über ihre tollen Leistungen 2019. Bei den Triathleten setzte Helena Pretzl ihre unglaubliche Erfolgsbilanz fort. Als frischgebackene Sportlerin des Jahres 2018 knüpfte sie nahtlos mit zwei Weltmeistertiteln und zwei deutschen Meisterschaften an die letztjährige schon traumhafte Saison an. Alle Erfolge sind auf der Homepage https://www.tvburglengenfeld-la.de/ nachzulesen.

Mehr Nachrichten aus Burglengenfeld lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht