MyMz
Anzeige

Bilanz

Die Schützenjugend startet durch

Die Pittersberger waren sehr erfolgreich. Vor allem die jungen Schützinnen sorgten für erfreuliche Resultate.

Sieben Mädchen gehören der Pittersberger Schützenjugend an. Foto: Verein
Sieben Mädchen gehören der Pittersberger Schützenjugend an. Foto: Verein

Pittersberg.Mit dem Meisterschützenabzeichen des DSB wurden Luisa und Sophia Grötsch für ihre Leistungen ausgezeichnet. In der Gauliga, in der auch die Erwachsenen mitschießen, landeten die beiden am Ende punktgleich mit Heselbach auf dem zweiten Platz. Heselbach hatte die bessere Ringzahl.

Mit der Mannschaft vom Gau Schwandorf waren beim OSB-Jugend-Ranglistenturnier vier junge Pittersberger Schützinnen dabei. Hier schicken die 14 Gaue ihre besten zwölf Jungschützen zum Vergleichskampf. Sophia und Larissa schossen sich in der Vorrunde mit ihren Rekordergebnissen von 375 Ringen und 180 Ringen auf einen 8. und 6. Platz in die Top Ten auf Landesebene. Gau Schwandorf belegte den ersten Platz im Finale. Beim Raiffeisencup in Schmidmühlen erreichte die Mannschaft den zweiten Platz. Auch Sophia Grötsch freute sich im Einzel über einen zweiten Rang.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht