MyMz
Anzeige

Schwandorf

Ehrenurkunde für Roland Splittberger

Bayerns Arbeitsstaatssekretärin Carolina Trautner überreichte die Ehrenurkunden des Freistaates Bayern an Arbeitsjubilarinnen und Arbeitsjubilare.

Bayerns Arbeitsstaatssekretärin Carolina Trautner überreichte die Ehrenurkunden des Freistaates Bayern an Roland Splittberger.  Foto: Gert Krautbauer
Bayerns Arbeitsstaatssekretärin Carolina Trautner überreichte die Ehrenurkunden des Freistaates Bayern an Roland Splittberger. Foto: Gert Krautbauer

Schwandorf.Auch Roland Splittberger aus Schwandorf gehörte zu dem Ausgezeichneten.

Am 1. August 1969 begann Splittberger seine Ausbildung zum Chemielaboranten bei der Firma VAW, der Vorgängerin der heutigen Firma Nabaltec AG . 1986 wurde er von Lünen nach Schwandorf erfolgt.

Nach seiner Ausbildung hörte er nicht auf, sich ständig weiter zu qualifizieren. Er hat sich erst zum Chemiefacharbeiter, später zum Chemiemeister weitergebildet.

Schließlich wurde er „Gruppenleiter Produktion Keramische Rohstoffe Oxide“. Splittberger war nicht nur arbeitstechnisch sehr genau und gewissenhaft, sondern, so heißt es in seiner Würdigung, eine wichtige soziale Stütze der Belegschaft. So unterschiedlich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch gewesen sind, er hatte zu allen einen guten Kontakt.

Ganz besonders wichtig war es für ihn, bevor er in den Ruhestand ging, seinen Nachfolger gut einzuarbeiten und auch sein Wissen weiterzugeben. So sagte er : „Wenn ich mein Wissen nicht an meinen Nachfolger weitergeben würde, dann begehe ich auf meine letzten Tage einen großen Fehler“.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht