MyMz
Anzeige

(smg) Pittersberg

Ein begeisterter Fußballer wurde 80

Josef Westiner stammt aus dem Weiler Arling in der Pfarrei Pittersberg und wurde dieser Tage 80 Jahre alt.

Jubilar Josef Westiner feierte 80. Geburtstag.  Foto: Michael Götz
Jubilar Josef Westiner feierte 80. Geburtstag. Foto: Michael Götz

(smg) Pittersberg.Der Gemeindebürger ist nicht nur stets gesprächig und fleißig, er ist auch immer für einen Spaß zu haben. Das sagte 2. Bürgermeister Michael Götz bei der Gratulation im Auftrag der Gemeinde an Westiners Geburtstag. Gut 50 Jahre war der Jubilar Bauer mit Leib und Seele auf seinem Hof in Arling. Heute ist er Austragsbauer beziehungsweise Rentner – er übergab den Hof an Sohn Tobias mit Schwiegertochter Katja.

Im Jahr 1957 starb sein Vater überraschend und Westiner musste daraufhin als 17-Jähriger den großen Hof übernehmen. Die Landwirtschaft hat den Jubilar deshalb besonders geprägt.

Westiner heiratete 1968 seine Gattin Martha, in der Pittersberger Nikolauskirche gab er ihr das Ja-Wort. Auf seine drei Söhne ist er stolz. Leider verstarb seine Frau vor über 30 Jahren. Heute kümmern sich die Hoferben Tobias sowie Katja zusammen mit den zwei Enkelinnen Alina und Viktoria um den Vater beziehungsweise Opa. „Sie bereichern meinen Lebensabend und machen mich froh“, sagt der Jubilar selbst.

Der „Sepp,“ so wie ihn alle seine Freunde und Nachbarn nennen, ist ein guter Christ wie auch Kirchgänger in seiner Nikolauspfarrei, andererseits ist er auch ein begeisterter Fußballer. Früher hat er gerne beim Dorffußball selbst mitgespielt, heute hört er jeden Samstagnachmittag die Radiosendung „Heute im Stadion“.

Neben der Gemeinde Ebermannsdorf gratulierten ihm auch die Feuerwehr und die Pfarrei von Pittersberg sowie viele weitere Gäste mit Präsent. Die Mittelbayerische gratuliert ihrem treuen Leser ebenfalls herzlich zum runden Geburtstag. (smg)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht