MyMz
Anzeige

Wackersdorf

Ein echter „Weiherblasch“ feierte den 70.

Multi-Funktinonär Georg Weinfurtner aus Rauberweiherhaus ist in vielen Vereinen aktiv – alle kamen zum Gratulieren.

Beim 70. Geburtstag von Georg Weinfurtner (im Bild mit Ehefrau Gerlinde) fanden sich zahlreiche Vereinsvertreter zur Gratulationscour ein. Foto: sjj
Beim 70. Geburtstag von Georg Weinfurtner (im Bild mit Ehefrau Gerlinde) fanden sich zahlreiche Vereinsvertreter zur Gratulationscour ein. Foto: sjj

Wackersdorf.„Großer Bahnhof“ herrschte am Samstagvormittag im Gasthaus Haller in der Oder, wo Georg Weinfurtner aus Rauberweiherhaus seinen 70. Geburtstag feierte. Zahlreiche Vertreter von Vereinen machten dem Jubilar ihre Aufwartung. Die Jugendblaskapelle des Musikvereins Wackersdorf-Steinberg a. S. unter Leitung von Lucia Bäuml überbrachte ihrem Gründungsmitglied ein Ständchen.

Georg Weinfurtner machte sich verdient um die Belange der Ortsfeuerwehr Rauberweiherhaus. Über Jahrzehnte war er 1. Kommandant. Deshalb wurde er zum Ehrenkommandant ernannt. Vorsitzender Ludwig Obendorfer und Kommandant Mario Borowski sowie Aktive überbrachten die Glückwünsche. Auch beim Fischereiverein Oberpfälzer Seenplatte zählt der Jubilar zu Gründungsmitgliedern.

Georg Weinfurtner ist ein echter „Weiherblasch“, wie die Rauberweiherhauser scherzhaft bezeichnet werden. Er wuchs in Rauberweiherhaus auf und hatte mit der BBI AG als Arbeitgeber seine Arbeitsstelle vor der Haustür. Zuletzt arbeitete der Jubilar noch beim Bayernwerk. Im Jahr 1972 heiratete er seine Ehefrau Gerlinde. Diese schenkte ihm auch drei Söhne. Zu den Hobbys des Jubilars zählt insbesondere die Bewirtschaftung seiner Karpfenweiher, wenn er nicht gerade am Bienenstand ist oder sich auf Reise befindet. (sjj)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht