MyMz
Anzeige

Tradition

Ein Hauch von Oktoberfest zum Auftakt

Über Pfingsten wird Haag sein großes Fest zum 135-jährigen Gründungsjubiläum der Freiwilligen Feuerwehr feiern.

Ein von einem Pferdegespann gezogener Brauereiwagen wird den Einzug zum Festauftakt begleiten. Foto: gjb
Ein von einem Pferdegespann gezogener Brauereiwagen wird den Einzug zum Festauftakt begleiten. Foto: gjb

Haag.Der „Countdown“ läuft und es sind nur noch wenige Tage, bis die kleine Ortschaft Haag ihr großes Fest zum 135-jährigen Gründungsjubiläum der Freiwilligen Feuerwehr begeht. Flyer und Plakate weisen bereits seit längerem auf die viertägige Veranstaltung hin und auch die Haager selbst haben kräftig die Werbetrommel gerührt. Am Freitag fällt der Startschuss für die Festlichkeiten, die sich über das lange Pfingstwochenende erstrecken werden.

Ganz im Zeichen der Jugend, aber auch der Politik gestaltet sich der Festauftakt. Doch vorab werden sich die Zuschauer an das Münchner Oktoberfest erinnert fühlen, denn ein von einem Pferdegespann gezogener Brauereiwagen wird den Einzug begleiten. Nach dem Einholen von Schirmherrn, Ehrenschirmherrin, Ehrengästen, Festmutter und Festbraut sowie der Patenvereine erfolgt um 19 Uhr der offizielle Festauftakt und die Eröffnung durch den Schirmherren Landrat Thomas Ebeling, Ehrenschirmherrin Sonja Meier und den politischen Ehrengast Finanz- und Heimatminister Albert Füracker. Dieser wird dem Publikum Einblick in seine vielfältigen Aufgaben geben und den Besuch mit einem Eintrag in das Goldene Buch der Marktgemeinde verewigen. Ab 21 Uhr gibt’s Partyunterhaltung für Jung und Alt mit den „Bayern Rockern.“ Die sechs Musiker warten auf mit einer einzigartigen Mischung aus Party-, Volks- und Rockmusik und lassen die besten Partykracher der letzten 40 Jahre wiederaufleben – Gaudi garantiert.

Gottesdienst auf dem Dorfplatz

Der „Tag der Betriebe, Behörden und Vereine“ wird am Festsamstag begangen. Nach der Totenehrung mit Kranzniederlegung am Ehrenmal wird die Blaskapelle Weiding zünftig zum Heimatabend aufspielen, die Gäste dürfen sich auf das neue Programm der Kapelle freuen.

Ein Gottesdienst auf dem Dorfplatz vor der Kirche wird den Festsonntag einläuten, in dessen Verlauf wird auch das neue Fahrzeug der Feuerwehr Haag geweiht. Anschließend musikalischer Frühschoppen mit der Blaskapelle Weiding. Der Höhepunkt des Festsonntags wird ein bunter Festzug durch die Ortschaft sein, nach dem Umzug wird die Blaskapelle Kunschir für Festzeltstimmung sorgen. Am Abend betreten „d’Urwaidler“ die Bühne, unterhalten in bewährter Manier und werden den Stimmungspegel ansteigen lassen.

Am Pfingstmontag findet ab 10 Uhr ein Frühschoppen statt, mit Festzeltbetrieb und Unterhaltung mit den Oberland-Musikanten.

Auf dem Festplatz stellen Kunsthandwerker aus, wobei ein breit gefächertes Angebot auf die Gäste wartet. Töpferwaren, Holz-, Filz- und Klöppelhandwerk sind zu finden, wie auch Fensterschmuck, Kräuter- und Alpakasortimentswaren.

Bis 17 Uhr läuft der Familientag mit verbilligten Fahrpreisen, außerdem kann an Helikopterrundflügen teilgenommen werden. Unumstrittener Star und Anziehungspunkt bei den Fahrgeschäften wird der Riesenkettenflieger mit einer Höhe von 35 Metern sein. Für Kinder ist ein besonderes „Highlight“ geboten: Es besteht die Möglichkeit, beim Siebdruck mitzumachen und wer ein T-Shirt mitbringt, kann dieses eigenhändig gestalten. Die Rettungshundestaffel Schwarzhofen wird verschiedene Vorführungen präsentieren, dabei wird auch die Drehleiter zum Einsatz kommen. Und am Anwesen Schneider können die Gäste beim Brotbacken zuschauen. Auch Nostalgiker kommen auf ihre Kosten, denn die Feuerwehr Haag stellt ihre historischen Löschmaschinen zur Besichtigung zur Verfügung.

Angesagte Party-Kracher

Ab 20 Uhr ist Festausklang mit der „Eslarner Showband.“ Diese Formation hat sich 1995 aus der bekannten „Eslarner Blasmusik“ zusammen mit weiteren Vollblutmusikern aus Bayern und Tschechien gebildet. Seither touren die zehn leidenschaftlichen Musiker durch bayerische Festzelte und garantieren Stimmung pur mit den neuesten Chart-Hits, den angesagtesten Party-Krachern und mit einzigartigen Showeinlagen.

Witz und Charme, aber auch wechselnde Kostüme sorgen für einen „Aha-Effekt“ und für beste Unterhaltung. „Hier stimmt die Chemie“ wird dem Publikum klar, wenn der bekannte Funke von der Bühne ins Zelt überspringt. Auch exklusive Lichtshows und eine Großleinwand unterstützen die Auftritte. Bei allen Musikgruppen gilt „Eintritt frei“. (gjb)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht