mz_logo

Region Schwandorf
Donnerstag, 19. April 2018 24° 1

Fortbildung

Ein homosexuelles Paar wurde getraut

Standesbeamte tagen: Seit es die Ehe für alle gibt, wurden im Landkreis Schwandorf vier Partnerschaften in Ehen umgewandelt.

59 Standesbeamte aus dem Landkreis Schwandorf tagten für eine Fortbildung im Meisl-Saal in Bruck.Foto: tmo

Bruck. Die Herbstdienstbesprechung 2017 der Standesbeamten im Landkreis Schwandorf fand in Bruck statt. Bürgermeister Hans Frankl, selbst seit 37 Jahren Standesbeamter, freute sich, 45 Standesbeamtinnen und Standesbeamte im Meisl-Saal begrüßen zu können.

Die 59 Fachleute müssen die Änderungen im Personenstandswesen umsetzen. Darüber wacht die Standesamtsaufsicht vom Landratsamt Schwandorf durch ihren Aufsichtsbeamten Wolfgang Meischner, der auch die Teilnehmer über verschiedene Anweisungen der übergeordneten Behörden in Kenntnis setzte. Fachberaterin Sonja Bodensteiner vom Standesamt Oberviechtach referierte über die Möglichkeit, Lebenspartnerschaften in gleichgeschlechtliche Ehen umzuwandeln und ging im Einzelnen auf das Gesetz „Ehe für alle“ sowie auf die jüngste Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Einführung eines dritten Geschlechts ein, welches es in den Geburtenregistern künftig geben soll. Im Landkreis Schwandorf sind 25 Lebenspartnerschaften registriert, davon wurden schon vier in eine Ehe umgewandelt. Eine neu gleichgeschlechtliche Ehe wurde geschlossen. (tmo)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht