MyMz
Anzeige

Ein Lied für alle Bayern – wieder mal aus Schwandorf

Reinhard Grabinger und Thomas Schediwy mit ihrem neuen Lied

Reinhard Grabinger und Thomas Schediwy stellten am vergangenen Montag im vollbesetzten Bierzelt ihre Lied „Bayrische Gluat“ vor. Den Text verfasste Reinhard Grabinger und die Melodie dazu stammt von Thomas Schediwy. Erhältlich ist die CD im Gasthaus Grabinger in Büchelkühn.

Den Anstoß zu dem Lied gab ein Urlaubsaufenthalt in Lignano, erzählt Reinhard Grabinger. Eines Abends saß er im Biergarten bei einem Glas Wein und ein DJ legte Musik auf. Als der DJ „I am from Austria“ auflegte, standen alle anwesenden Österreicher auf und sangen mit. Das habe ihn sehr beeindruckt und er habe sich gefragt, „Warum haben wir Bayern kein solches Lied“, mit dem wir uns identifizieren können. „Wenn ich nach Hause komme, dann schreib ich für Bayern ein Lied“, war sein erster Gedanke.

Nach fast einem Jahr wurde das Lied am vergangenen Kirwamontag vorgestellt. Der Text stammt von Reinhard Grabinger, der in diesem Lied die Schönheiten des weißblauen Bayernlandes zum Ausdruck bringt, aber auch das Leben. Die Melodie dazu komponierte Thomas Schediwy. Bei ihren Auftritt im Bierzelt ernteten die beiden Künstler großen Applaus.

Erhältlich ist die CD im Gasthaus Grabinger. Zwischenzeitlich ist das Lied auch schon beim Radiosender „Heimatmelodien“ zu hören. Im Herbst wartet auf die beiden neuen Volksmusikstars ein Auftritt im Regionalfernsehen. Ob das Lied eine zweite Bayernhymne wird , wird sich erst zeigen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht