MyMz
Anzeige

Leserfotos

Ein Spaziergang durchs Kulzer Moos

Fotograf Josef Kerscher war mit seiner Kamera im Kulzer Moos unterwegs. Dort wurde bis in die 60er Jahre Torf abgebaut.

Fotograf Josef Kerscher war mit seiner Kamera im Kulzer Moos unterwegs. Dort wurde bis in die 60er Jahre Torf abgebaut.

Neunburg.Bei einer Wanderung durch das Prackendorfer und Kulzer Moos, das 1987 als Naturschutzgebiet ausgewiesen wurde, erleben Besucher die Schönheit eines einst für den Menschen unheimlichen Lebensraums. Das Moor hat eine Fläche von rund 80 Hektar und beherbergt mehr als 100 gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Wegen der dauernden Vernässung, saurem Bodenwasser und Nährstoffarmut können dort fast nur robuste Spezialisten überleben. Heute führt ein Rundweg durch das größte Moorgebiet im Naturpark Oberpfälzer Wald.

Ausflugstipps

Urlaubsorte, zum Verwechseln ähnlich

Neunburg und das Umland haben viele schöne Ecken. Wir zeigen, wo die Gegend genauso aussieht wie Ziele in weiter Ferne.

Mehr Leserfotos finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht