MyMz
Anzeige

Ein süßer und sozialer Adventskalender

Die Schwandorfer Konditorin Sonja Pirzer bringt den Kalender in der 4. Auflage heraus. Ein Euro pro Stück dient als Spende.

Konditormeisterin Pirzer und OB Feller stellten den neuen Schwandorfer Adventskalender vor. Foto: Ingrid Hirsch
Konditormeisterin Pirzer und OB Feller stellten den neuen Schwandorfer Adventskalender vor. Foto: Ingrid Hirsch

Schwandorf. Die Füllung macht’s. 24 verschiedene Sorten von Pralinen hat Sonja Pirzer kreiert. Vom Himbeer- bis zum Cappuccino-Geschmack und von Nougat bis Erdnuss. In jedes Kästchen ihres Adventskalenders kommt ein Zuckerwerk. Nach der großen Nachfrage in den Vorjahren bringt die Konditormeisterin den Adventskalender heuer in der 4. Auflage heraus, gefüllt mit Pralinen aus der eigenen Backstube. Die Inhaberin des „Süßen Ecks“ ließ bei der Vorstellung am Donnerstag den Oberbürgermeister probieren.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

#### ########### ### ########## ##### ### ####.

######### ### ### ###### ### ### #### #### ## #### ### ######## #########, ######## ### ###### ###### ### ### ##########.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht