MyMz
Anzeige

Schwandorf

Ein Theaterstück gegen Mobbing und Ausgrenzung

Gespannt verfolgten die Dritt- und Viertklässler der Kreuzberg-Grundschule das Theaterstück „Plexi aus dem All“, ein Stück gegen Diskriminierung und für Vielfalt, aufgeführt vom uE Theater Regensburg unter der Leitung von Kurt Raster.

Eine Szene aus dem Theaterstück „Plexi aus dem All“  Foto: Maleen Berger
Eine Szene aus dem Theaterstück „Plexi aus dem All“ Foto: Maleen Berger

Schwandorf.Organisiert wurde das Theater von der Jugendsozialarbeiterin Maleen Berger in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt.

Plexi, vom Planeten Komplexia, auf welchem Toleranz und gegenseitiger Respekt zum Umgang miteinander gehören, trifft auf der Erde auf die zehnjährige Michaela (Michi), die ihren Kummer aufgrund schlechter Noten und der Trennung ihrer Eltern mit Aggression in Form von Mobbing und ausgrenzendem Verhalten gegenüber anderen Kindern kompensiert. Plexi öffnet Michi die Augen und zeigt ihr nach und nach eine Lösung für ihre Probleme auf.

In verschiedenen Szenen des Stückes wurden die Schülerinnen und Schülern durch die Beantwortung verschiedener Quizfragen oder kurzem Mitwirken auf der Bühne aktiv miteinbezogen. Im Anschluss an das Theaterstück konnten die Grundschüler Fragen an die Schauspieler stellen und gemeinsam über das Stück und die Themen Diskriminierung und Ausgrenzung aufgrund von Geschlecht, Armut, Aussehen, Hautfarbe, Religion, sexueller Identität und Behinderung diskutieren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht