MyMz
Anzeige

Leben

Ein Wegweiser für Senioren

Zum sechsten Mal bringt das Landratsamt eine Informationsbroschüre heraus. Heuer ist sie erstmals in neuem Design gestaltet.

Landrat Thomas Ebeling und die Leiterin der Seniorenfachstelle, Evi Seitz, präsentieren die sechste Neuauflage des Seniorenwegweisers. Foto: Landratsamt Schwandorf
Landrat Thomas Ebeling und die Leiterin der Seniorenfachstelle, Evi Seitz, präsentieren die sechste Neuauflage des Seniorenwegweisers. Foto: Landratsamt Schwandorf

Schwandorf.Er ist wieder da. Frisch aufgelegt, in völlig neuem Erscheinungsbild. Der Wegweiser für Senioren für den Landkreis Schwandorf. Auf fast 70 Seiten finden ältere Menschen und deren Angehörige viel Wissenswertes über bestehende Beratungs- und Unterstützungsangebote, aber auch Anregungen und Ansprechpartner zu Kultur-, Bildungs- und Freizeitangeboten.

„Das vielfältige Angebot im Landkreis Schwandorf kann sich sehen lassen. Mit diesem Wegweiser für Senioren wollen wir die vorhandenen Möglichkeiten aufzeigen und die Suche nach der für die jeweilige Situation passenden Anlaufstelle erleichtern“, erklärte Landrat Thomas Ebeling bei der Präsentation der neuen Broschüre und freute sich über die ansprechende, neue Gestaltung.

„Das vielfältige Angebot im Landkreis Schwandorf kann sich sehen lassen.“

Thomas Ebeling, Landrat

Im Beisein der Leiterin der Seniorenfachstelle, Evi Seitz, stellte der Landrat die sechste Neuauflage des Seniorenwegweisers vor. In kurzen Textteilen liefert er knapp zahlreiche Informationen zu den verschiedenen Themenbereichen. Unter den Themenfeldern Beratung und Information, Unterstützung im Alltag, Wohnen und Pflege, Vorsorge, Bildung, Kultur und Freizeit, Pflegeversicherung sowie einer Übersicht über die Städte und Gemeinden im Landkreis sind zahlreiche Telefonnummern und Ansprechpartner zu finden.

Hier können auch alle Alten- und Pflegeeinrichtungen sowie die ambulanten Dienste eingesehen werden. Trotz sorgfältiger Recherche erhebt der Wegweiser keinen Anspruch auf Vollständigkeit. „Bestehende Angebote sind immer wieder im Wandel und neue Angebote entstehen, was eine regelmäßige Aktualisierung erforderlich macht“, sagte Evi Seitz.

Damit wird ein Maßnahmenvorschlag aus dem seniorenpolitischen Gesamtkonzept des Landkreises „So viel Selbstständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig“ aufgegriffen, das die Beratung und Information der älteren Bürgerinnen und Bürger als ein Handlungsfeld vorsieht.

Seinen Dank richtet der Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling besonders an all diejenigen Institutionen und Einrichtungen, die durch ihre Anzeige ermöglicht haben, dass diese Informationsbroschüre wieder kostenlos und ohne zusätzliche Kosten für den Landkreis herausgebracht werden konnte.

Hier gibt es den neuen Wegweiser

  • Analog:

    Der neue Wegweiser, der Senioren viel über Beratungs- und Unterstützungsangebote, aber auch über Kultur-, Bildungs- und Freizeitangebote gibt, liegt in den nächsten Tagen in den Rathäusern und im Landratsamt zur Abholung bereit. Der Wegweiser kann auch unter www.landkreis-schwandorf.de unter der Rubrik Familie und Soziales, Senioren und demografischer Wandel digital abgerufen werden. Für Angehörige außerhalb des Landkreises ist dies eine Erleichterung.

Weitere Nachrichten aus der Region Schwandorf lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht