MyMz
Anzeige

Neunburg

Einblick in Metall- und Elektroindustrie

Der r M+E Info Truck machte bei der Firma F.EE Industrieautomation GmbH u. Co. KG in Neunburg für eine ganze Woche Station.

Die Schüler erlebten live an verschiedenen Stationen modernste M+E Technik. Foto: Helga Probst
Die Schüler erlebten live an verschiedenen Stationen modernste M+E Technik. Foto: Helga Probst

Neunburg. Der M+E Info Truck der Metall- und Elektroarbeitgeber informiert Schüler und angehende Auszubildende in Bayern über die vielfältigen Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten in der Metall- und Elektro-Industrie. Die Jugendlichen können im Inneren des zweigeschossigen LKW an verschiedenen Stationen modernste M+E Technik live erleben. Bei den jungen Menschen soll so das Interesse an der Metall- und Elektro-Industrie geweckt werden.

Der Info Truck machte heuer zum zweiten Mal bei der Firma F.EE Industrieautomation GmbH u. Co. KG in Neunburg für eine ganze Woche Station. In dieser Zeit informierten sich 400 Schüler von verschiedenen Schulen aus der Region nicht nur im Info Truck, sondern auch bei Werksführungen. Diese fanden im F.EE Geschäftsbereich Automation Robotik und im Schaltschrankfertigungszentrum statt. Insgesamt 16 Klassen der 8. und 9. Jahrgangsstufen von Gymnasium und Mittelschule aus Oberviechtach, der Mittel- und Realschule Neunburg, der Mittelschulen Bruck und Waldmünchen, sowie der Girls Day Akademie der Realschule aus Nabburg erhielten einen interessanten Einblick in die Berufswelten und Ausbildungsmöglichkeiten in der Metall- und Elektro-Industrie. Am Mittwoch begleiteten diese Aktionstage als Ehrengäste Christina Hartl und Kurt Mittmann von der Agentur für Arbeit aus Schwandorf. Hartl betreut die Mittelschulen Neunburg, Bruck und Nittenau als Berufsberaterin. Ihr Kollege Mittmann ist für alle Metall- und Elektrobetriebe im Landkreis Schwandorf zuständig. (ghp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht