mz_logo

Region Schwandorf
Dienstag, 17. Juli 2018 27° 3

Crossduathlon

Einmal richtig die (Wuid)sau rauslassen

Die fünfte Auflage von „Jag de Wuidsau“ startet am 17. März in Dietldorf. Neu im Programm ist der Frischlingsrun.

Schirmherr Landrat Thomas Ebeling (6. v.l .) und Ehrenschirmherr MdL Franz Schindler (4. v. l.), die FFW Dietldorf mit Vorstand Werner Brettner (7. v. l.) sowie den Kommandanten Andreas Beer und Peter Kellner (1. und 3. v. l.), Organisationsleiter Thomas Kerner (4. v. r.), Trainer Franz Pretzl (5. v. l.) und Abteilungsleiter Kilian Marek (2. v. l.) stellten den 5. Dietldorfer Crossduathlon vor, das Plakat war noch vom vergangenen Jahr. Foto: bpf
Schirmherr Landrat Thomas Ebeling (6. v.l .) und Ehrenschirmherr MdL Franz Schindler (4. v. l.), die FFW Dietldorf mit Vorstand Werner Brettner (7. v. l.) sowie den Kommandanten Andreas Beer und Peter Kellner (1. und 3. v. l.), Organisationsleiter Thomas Kerner (4. v. r.), Trainer Franz Pretzl (5. v. l.) und Abteilungsleiter Kilian Marek (2. v. l.) stellten den 5. Dietldorfer Crossduathlon vor, das Plakat war noch vom vergangenen Jahr. Foto: bpf

Burglengenfeld.Landrat Thomas Ebeling und MdL Franz Schindler beschirmen die fünfte Auflage von „Jag de Wuidsau“. Die beiden Veranstalter, die Leichtathletikabteilung des TV Burglengenfeld und die FFW Dietldorf, stellten offiziell die Zahlen und Fakten zum diesjährigen Dietldorfer Crossduathlon vor, der am Samstag, 17. März, starten wird.

Dass das in Dietldorf ausgetragene, fordernde Outdoorevent „Jag de Wuidsau“ mittlerweile in ganz Deutschland bekannt ist, hat es nicht nur seiner etwas ungewöhnlichen Namensgebung zu verdanken, sondern auch seiner guten Organisation und den spektakulären Strecken. Der bayerische Triathlonverband hat das dementsprechend gewürdigt, die Burglengenfelder Multisportler haben die Ehre, erstmals die bayerischen Meisterschaften im Crossduathlon auszurichten.

Beim Pressetermin im Landratsamt freute sich Landrat Thomas Ebeling, dass er „Jag de Wuidsau“ beschirmen darf und am Veranstaltungstag die Siegerehrung vornehmen wird. Ehrenschirmherr MdL Franz Schindler erlebte den besonderen Wettkampf schon einmal live. Besonders in Erinnerung sei im geblieben, dass die Ausdauersportler nach der Überquerung einer selbstgebauten Brücke sogar durch einen Stadel liefen.

Einen Bericht zum Wettkampf „jag de Wuidsau“ im vergangenen Jahr lesen Sie hier.

Am 17. März machen sich die Teilnehmer zuerst laufend, dann bikend und dann nochmals laufend auf in die Dietldorfer Wildnis – über die zwei Strecken Peppex-Jagdsprint und Fischer Fussfit-Wuidsaujagd. Neu im Programm ist der Kiesel Werkzeuge-Frischlingsrun für die Jugend und Schüler, bei dem sich die Frischlinge ohne Zeitnahme und Wertung auf einem Teil der Originallaufstrecke versuchen dürfen.

„Wuid, Wuider, Wuidsau“

Die fünfte Auflage des Dietldorfer Crossduathlon „Jag de Wuidsau“ steht erneut unter dem Motto: „Wuid, Wuider, Wuidsau.“ Bei der Durchführung bereits bestens bewährt hat sich das Duo FFW Dietldorf und Leichtathletikabteilung des TV Burglengenfeld. Dreh-und Angelpunkt ist erneut das Dietldorfer Feuerwehrhaus. Der Crossduathlon besteht aus zwei Disziplinen, dem Trailrunning und dem Mountainbiken. Auf die Teilnehmer wartet ein abenteuerlicher, sich auf Pfaden durch die Wildnis schlängelnder Trailrun-Kurs, bei dem auch die Hände ab und zu ein wenig für das Vorwärtskommen benötigt werden. Auf dem Bike dürfen die Duathleten nach dem Bewältigen von drei knackigen Anstiegen talabwärts über eine Wiese preschen.

Daten und Fakten zu den Wettkämpfen

  • Termin:

    Samstag, 17. März 2018

  • Teilnahme:

    Einzelstart ist erst ab Jugend A (Jahrgang 2002) möglich, jüngere Athleten ab Jahrgang 2004 können als Staffel teilnehmen.

  • Starts:

    1. Start: 10.30 Uhr Kiesel Werkzeuge-Frischlingsrun, für Jahrgang 2005 und jünger. 2. Start: 12 Uhr: Peppex-Jagdsprint Staffel kurz; Hobby männlich und weiblich und Jugend; 2,6 km Laufen, 9 km Biken, 1,5 km Laufen. 3. Start: 12.20 Uhr: Fischer Fussfit-Wuidsaujagd Herren, Damen mit Altersklasse; 5,2 km Laufen, 17,4 km Biken, 2,6 km Laufen. 4. Start: 12.25 Uhr: Fischer Fussfit-Wuidsaujagd Staffel lang; 5,2 km Laufen, 17.4 km Biken, 2,6 km Laufen

  • Meldungen und detaillierte Infos:

    www.jagdewuidsau.de

  • Anmeldeschluss:

    11. März 2018, Nachmeldungen möglich soweit Startplätze vorhanden sind. (bpf)

Wer sich auf den Parcours wagt, dem wird sicher nicht langweilig, denn es wartet immer wieder eine neue Herausforderung. Das Motto „Wuid, Wuider, Wuidsau“ soll die Sportler beflügeln und motivieren, einmal die Sau raus zu lassen, so die Veranstalter. „Jag de Wuidsau“ ist sowohl für ambitionierte Sportler, als auch für Hobbysportler geeignet, da die Starter aus zwei unterschiedlich langen Strecken wählen können.

Lesen Sie auch: Beim 2. Dietldorfer „Biathlon-Weltcup“ ging es ordentlich zur Sache. Das Material für die Munition kam aus der Donau-Arena.

Der Spaß bei diesem Event steht im Vordergrund. Wer die Strecke allein nicht schafft, der kann im Zweierteam das Erlebnis angehen. Auf der Homepage www.jagdewuidsau.de können sich Interessenten mit einem neuen Videotrailer bereits jetzt auf den herausfordernden Wettkampf in der freien Natur einstimmen, sich online anmelden und nähere Informationen beziehen. (bpf)

Mehr Nachrichten aus Burglengenfeld lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht