MyMz
Anzeige

Maxhütte-Haidhof

Elisabeth Neuner feierte ihren 80.

Kürzlich feierte Elisabeth Neuner, geborene Hackl, ihren 80. Geburtstag in Maxhütte-Haidhof.

2. Bürgermeister Brunner (l.) gratulierte mit den Vertretern des Seniorenbeirates Elisabeth Neuner (Mitte) zu ihrem 80. Geburtstag.  Foto: Anita Alt
2. Bürgermeister Brunner (l.) gratulierte mit den Vertretern des Seniorenbeirates Elisabeth Neuner (Mitte) zu ihrem 80. Geburtstag. Foto: Anita Alt

Maxhütte-Haidhof.Geboren wurde die Jubilarin im Ziegelholz, wo sie mit ihrem Bruder Karl aufwuchs. Nach dem Abschluss der Schule begann sie eine Lehre als Verkäuferin im Konsum-Verein und arbeitete dabei in allen 13 Filialen. Schon lange kannte sie ihren zukünftigen Mann Gottfried, den sie 1957 heiratete. Man zog zu den Schwiegereltern nach Roding und richtete sich sein eigenes Heim her. Die beiden Kinder Sieglinde und Reinhard wurden geboren und machten das Glück perfekt. Mit ihrem Mann machte Elisabeth viele Reisen. Besonders gerne waren sie zum Skifahren nach Südtirol unterwegs oder einfach in der freien Natur zum Wandern oder Radfahren.

Heute hat Elisabeth Neuner vier Enkel und sieben Urenkel, ihr Mann verstarb bereits im Februar 2016. „Ich bin ein zufriedener Mensch“, sagte sie im Gespräch. Seit 1977 betrieb sie einen Lottoladen mit Schreibwaren in Maxhütte-Haidhof, den sie vor 15 Jahren übergab. Sucht man heute die Jubilarin, so findet man sie oft im Naturbad Tegelgrube. Besondere Freude macht ihr die Arbeit im städtischen Seniorenbeirat. Sportlich aktiv war und ist sie beim FC Maxhütte-Haidhof.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht