MyMz
Anzeige

Thanstein/Kulz

Ersparnis durch Gemeinschaftsleistung am Friedhof

Zum Arbeitseinsatz am Kulzer Friedhof hatten Gemeinde und Kirchenverwaltung aufgerufen.
Ludwig Dirscherl

Mehr freiwillige Helfer als erwartet schafften eine gelungene Gemeinschaftsleistung am Friedhof in Kulz. Foto: Ludwig Dirscherl
Mehr freiwillige Helfer als erwartet schafften eine gelungene Gemeinschaftsleistung am Friedhof in Kulz. Foto: Ludwig Dirscherl

Thanstein.Das Betonsteinpflaster im Aufgang hatte sich massiv abgesenkt. Es war nur schlecht zu begehen und im Winter schlecht zu räumen. Nach einem ersten Aufruf hatten sich sieben Helfer bereiterklärt, bei den Pflasterarbeiten mitzuhelfen. Eine Woche vor Allerheiligen wurden die Arbeiten in Angriff genommen.

Erfreulicherweise folgten der Aufforderung zur Mithilfe mehr Helfer, als sich zuvor angemeldet hatten. So waren die Organisatoren sehr erfreut, dass sich am Wochenende viele freiwillige Helfer am Friedhof eingefunden hatten. Das Betonsteinpflaster wurde ausgebaut, der überraschend schlechte Unterbau mit Frostschutz erneuert, das Pflaster gesäubert und wieder eingebaut. Durch diese vorbildliche Eigenleistung konnte eine wesentliche Kosteneinsparung erzielt werden, die sich auch kostenmindernd auf die Grabgebühren im Kulzer Friedhof auswirkt. Die Verantwortlichen sagen ein herzliches Vergelt’s Gott allen, die sich an dieser gelungenen Gemeinschaftsleistung beteiligt haben. (gdl)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht