MyMz
Anzeige

Interview

Es ist ein Idealer Standort

Die MZ unterhielt sich mit Tanja Kraus darüber, wie sie auf die Idee mit dem Fotoladen gekommen ist.
Roland Thäder

Tanja KrausFoto: ro
Tanja KrausFoto: ro

Neunburg.Wie Sind Sie auf die Idee mit dem besonderen Fotoladen gekommen?

Ich habe das vorher schon zu Hause gemacht, hatte aber nicht genügend Platz gehabt. Ich hatte den Wunsch, etwas nicht Alltägliches zu machen, was mein Lebensgefühl widerspiegelt.

Wie lange haben Sie gebraucht, um ein geeignetes Ladenlokal zu finden?

Die Suche nach einem geeigneten Geschäft in der Altstadt – und nur dort wollte ich hin – hat zwei Jahre gedauert. Dabei wurde ich vom Geschäftsleiter der Stadt Neunburg, Peter Hartl, sehr unterstützt.

Wie lange wohnen Sie schon in Neunburg?

Ich bin 2010 nach Neunburg gezogen.

Was hat den Ausschlag für die Pfalzgrafenstadt gegeben?

Für mich ist es ein idealer Standort zum Leben und Wohnen. Es ist ländlich, das war mir wichtig, dennoch ist die volle Infrastruktur vorhanden und es ist ein Mittelpunkt. Ob Schwandorf, Cham, Weiden oder Regensburg, alles ist von hier aus gut zu erreichen und fast gleichweit entfernt.

Sie haben sich mit ihrem Geschäft am vergangenen Wochenende am Altstadtfest beteiligt: Wie ist es gelaufen?

Es war ganz toll! Ich habe nicht mit so vielen Besuchern im Café gerechnet, die die Ausstellungen mit den alten Fahrrädern und den Accessoires aus den 50ern sehen wollten. Alle haben gesagt: Es wäre schön, wenn es das Café immer gäbe.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht