MyMz
Anzeige

Verkehr

Fahrfehler führte zu Unfall

Eine 27-jährige Frau verliert auf der B 85 bei Bodenwöhr die Kontrolle über ihr Auto und rast durch einen Wildschutzzaun ins angrenzende Grün.

Mit schweren Schäden an Front und Heck blieb das Fahrzeug hinter dem Wildschutzzaun liegen. Foto: Feuerer

Bodenwöhr. Nur etwa zwei Kilometer entfernt vom Unfallgeschehen am Freitagmorgen, ereignete sich gegen 14.25 Uhr auf der B 85 bei Bodenwöhr ein Verkehrsunfall. Eine 27 Jahre alte Frau aus dem Gemeindebereich Bodenwöhr fuhr auf der B 85 von Schwandorf kommend in Richtung Bodenwöhr. Auf der ausgebauten Strecke kam sie kurz vor dem Parkplatz wohl durch einen Fahrfehler ins Schlingern. Sie konnte ihren Ford Fiesta nicht mehr abfangen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach den Wildschutzzaun, streifte nach etwa zehn Metern einen Baum, daraufhin drehte sich das Fahrzeug noch einmal und kam entgegen der Fahrtrichtung am Wildschutz zum stehen. Die junge Frau wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus der Barmherzigen Brüder nach Regensburg gebracht werden. Da es anfänglich hieß, dass vermutlich eine Person eingeklemmt sei, wurden vorsorglich die Feuerwehren aus Bruck, Bodenwöhr und Neuenschwand alarmiert. Da sich die verunfallte Person aber selber aus dem Fahrzeug befreien konnte, konnte die Wehr aus Bruck ihren Einsatz zeitnah wieder beenden. Bei diesem Unfall entstand, nach angaben der Polizei ein Gesamtsachschaden von rund 4000 Euro. (tfe)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht