MyMz
Anzeige

Fehlerfrei im Hilfeleistungseinsatz

Neun Aktive der Feuerwehr Teublitz haben unter den Augen der Schiedsrichter Jochen Sander, Josef Ertl und Ludwig Forster die Prüfung „Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ ab.
Werner Artmann

Die erfolgreichen Aktiven der Feuerwehr Teublitz  Foto: Werner Artmann
Die erfolgreichen Aktiven der Feuerwehr Teublitz Foto: Werner Artmann

Teublitz.Inhalt der Leistungsprüfung ist der schnelle und fehlerfreie Aufbau aller Gerätschaften, die bei einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person benötigt werden. Die maximale Sollzeit zur Bewältigung des Szenarios beträgt vier Minuten. Johannes Schindler und Christian Nosko hatten die Prüflinge vorbereitet. Dank galt dem Gruppenergänzer Ferdinand Braun. Kommandant Marco Feicht zeigte sich sehr zufrieden mit der Leistung seiner Aktiven. Bürgermeisterin Maria Steger gratulierte im Namen der Stadt. Folgende Abzeichen wurden verteilt: Simon Koller (Bronze), Steffen Mross (Bronze), Sabrina Geigenfeind (Bronze), Kevin Olzewski (Silber), Marcel Gradl (Gold), Johannes Schindler (Gold-Blau). Thomas Grundler (Gold-Grün), Christian Nosko (Gold-Rot) (bat)

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Schwandorf.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht