MyMz
Anzeige

Schwandorf/Büchelkühn

Feuerwehr in Dresden unterwegs

44 Mitglieder und Freunde der Feuerwehr Büchelkühn verbrachten drei erlebnisreiche Tage in Dresden.
Josef Grabinger

Mitglieder der FFW Büchelkühn waren in Dresden unterwegs. Foto: Grabinger
Mitglieder der FFW Büchelkühn waren in Dresden unterwegs. Foto: Grabinger

Schwandorf.Die Teilnehmer genossen ein abwechslungsreiches Programm. Nach dem traditionellen Picknick an den Elbterrassen folgte eine Stadtrundfahrt. An die Rundfahrt schloss sich eine Stadtführung mit den Sehenswürdigkeiten Zwinger, Residenzschloss, Semperoper und Frauenkirche an. Der erste Abend klang mit einem gemeinsamen Abendessen in Hotel aus. Am Samstag begann der Tag mit einer Fahrt über das „blaue Wunder“ zum Schlosspark Pillnitz mit dortiger Führung. Gegen Mittag wurde die „Bastei“ im Elbsandsteingebirge erkundet. Den Nachmittag rundete eine Führung auf Festung Königstein ab. Der Sonntag begann mit einer Führung in der Porzellanmanufaktur Meißen, bevor man am Nachmittag die Heimreise antrat. (sgr)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht