MyMz
Anzeige

Wettkampf

FFW Kemnath gewann Freundschaftsschießen

65 Teilnehmer aus vier benachbarten Wehren schossen die neue von Michael Prbst gespendete Wanderscheibe aus.

65 Schützen schossen die Wanderscheibe aus.Foto: Gerhard Drösel
65 Schützen schossen die Wanderscheibe aus.Foto: Gerhard Drösel

Neunburg. Beim Freundschaftsschießen der FFW Kemnath bei Fuhrn haben 65 Schützen aus den Feuerwehren Kemnath, Mitter-/Oberauerbach, Sonnenried und Rauberweiherhaus das Strahlrohr gegen das Luftgewehr getauscht. Hauptpreis war die neue, von Michael Probst gestiftete Wanderscheibe, die der Gewinner für zwei Jahre mit nach Hause nehmen darf.

Vorsitzender Manfred Scherl zeigte sich sehr erfreut über die sehr gute Beteiligten und verwies auf den guten Zusammenhalt über Gemeindegrenzen hinweg. Er dankte Schützenmeister Thomas Schießl und seinem Team für die Ausrichtung des Wettbewerbs, die Standaufsicht und die Auswertung der Schießergebnisse. Bevor Schießleiter Helmut Scherl das Gesamtergebnis bekannt gab wurden die besten Schützen der einzelnen Feuerwehren mit einem kleinen Präsent geehrt. Dies waren: FFW Fuhrn – Michael Walbrun (695 Punkte), FFW Kemnath – Christian Haider (698 Punkte), FFW Mitter-/Oberauerbach– Lorenz Laurenz (652 Punkte), FFW Rauberweiherhaus– Georg Weinfurtner (678 Punkte), FFW Sonnenried - Benjamin Stangl (698 Punkte). Die neue Freundschaftsscheibe ging mit 4811 Punkten an die FFW Kemnath, dicht gefolgt von der FFW Sonnenried mit 4752 Punkten und der FFW Rauberweiherhaus mit 4619 Punkten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht