mz_logo

Region Schwandorf
Mittwoch, 19. September 2018 27° 2

Burglengenfeld

Fit in der Theorie und bei Experimenten

14 Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe des Burglengendfelder Gymnasiums traten in der bundesweiten Finalrunde an.

Schulleiterin Dr. Panzer gratulierte den erfolgreichen Forschern
Schulleiterin Dr. Panzer gratulierte den erfolgreichen Forschern

Burglengenfeld.Pillen, Pulsschlag und Prothesen – Bei dem Schülerwettbewerb stand im Schuljahr 2017/2018 das Motto „Gesundheit“ an. Der Wettbewerb lief über zwei Runden, wobei in der ersten Theorierunde komplexe biologische und chemische Fragestellungen zum Thema zu beantworten waren. Insgesamt 14 Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe beteiligten sich als vier Teams daran und schafften die Quali für die bundesweite Finalrunde. Hier waren experimentelle Fähigkeiten gefragt. Lea Müller, Miriam Dürrmann, Alexander Eigler (alle 10a) und Julia Metka, Marc Steger, Matthias Zankl, Lukas Wetzel und Sven Gebhard aus der Q11 konnten auch die Finalrunde sehr guten abschließen und wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet. Schulleiterin Dr. Panzer gratulierte den erfolgreichen Forschern.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht