MyMz
Anzeige

Freilandmuseum öffnet wieder seine Pforten

Das Oberpfälzer Freilandmuseum ist ab Dienstag, 12. Mai, wieder regulär geöffnet.

Seit letzter Woche gibt es im Museum neugeborene Ferkel vom „Schwäbisch-Hällischen-Hausschwein“.  Foto: Felix Schäffer
Seit letzter Woche gibt es im Museum neugeborene Ferkel vom „Schwäbisch-Hällischen-Hausschwein“. Foto: Felix Schäffer

Nabburg.Das meldet das Museum in einer Pressemitteilung. Darin betont das Museum, dass jedoch die Sicherheit für Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle stehe. „Mit großer Sorgfalt“ habe das Team rund um den neuen Museumsleiter, Dr. Tobias Hammerl, die nötigen Maßnahmen getroffen, um den Museumsbesuch für alle zu einem schönen und vor allem sicheren Erlebnis zu machen. Die Besucher werden deshalb gebeten, auf den Sicherheitsabstand von mindestens eineinhalb Metern zu achten. Hierfür werden auch die Parkplatzflächen mit Sprayfarbe entsprechend markiert. Außerdem gilt Maskenpflicht im Eingangsgebäude und in allen Museumsgebäuden sowie eine feste Besucherzahl in den Museumsgebäuden. Die Angabe der maximal zugelassenen Besucher pro Haus ist jeweils auf Schildern angegeben. Wer sich krank fühlt, wird außerdem gebeten, zu Hause zu bleiben.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht