MyMz
Anzeige

Umweltschutz

Gartenbauverein pachtet Blühwiese

Landwirt Manfred Beer aus Pretzabruck hat den Schwarzenfeldern eine Wiese überlassen, um den Artenschutz zu fördern.

Landwirt Manfred Beer (re.) überreicht an Gerhart Lenhart (2. von li.) die Urkunde für 500 Quadratmeter Blühfläche an den Schwarzachauen. Foto: sks
Landwirt Manfred Beer (re.) überreicht an Gerhart Lenhart (2. von li.) die Urkunde für 500 Quadratmeter Blühfläche an den Schwarzachauen. Foto: sks

Schwarzenfeld.SchwarzenfeldDer Gartenbauverein Schwarzenfeld ist Pate einer Blühfläche von 500 Quadratmetern an der Schwarzach. Sie gehört dem Landwirt Manfred Beer aus Pretzabruck.

Supertoll fanden die „Gartenzwerge“, die Jugendgruppe des Vereins, die Blumenwiese. Sie ist ein Schlaraffenland für Insekten. Vereinsvorsitzender Gerhart Lenhart wollte etwas zum Erhalt der Artenvielfalt tun und war deshalb vom Angebot von Landwirt Manfred Beer aus Pretzabruck begeistert. Der Gartenbauverein entschied sich, ein Grundstück zu pachten. Schon auf dem kleinsten Raum ist Platz für Bienen, sagte sich Lenhart.

Überall sollten Blumenkästen und Gärten mit bienenfreundlichen Blumen, Kräutern und anderer Blühpflanzen zu gestaltet werden, so Lenhart. „Wir müssen alle konsequenter handeln“, sagte Lenhart. Statt Vorgärten zu betonieren blühende Saaten wachsen zu lassen sei nur ein Ansatz. Landwirt Beer verfügt übrigens auch in Ettmannsdorf über eine Grundstücksfläche, die als Blühwiese genutzt werden könnte. Eine Saatmischung aus vierzehn Samen, zusätzlich eine mit Klee-Saat versetzte Samenmischung ist bereits ausgebracht. Landwirt Manfred Beer bedankte sich beim Gartenbauverein Schwarzenfeld für das Interesse und überreicht die Urkunde. (sks)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht