MyMz
Anzeige

Neuwahl

Gartenbauverein setzt auf Sonja Graßmann

Der GOV Kleinwinklarn hat seine Vorsitzende bestätigt. Kreisfachberater Grosser lobte das Engagement der Vereinsmitglieder.
Von Helga Probst

Kreisfachberater Wolfgang Grosser (r.) beglückwünschte die Vorstandschaft des Gartenbau- und Ortsverschönerungsvereins Kleinwinklarn mit 1. Vorsitzender Sonja Grassmann (l.).  Foto: Helga Probst
Kreisfachberater Wolfgang Grosser (r.) beglückwünschte die Vorstandschaft des Gartenbau- und Ortsverschönerungsvereins Kleinwinklarn mit 1. Vorsitzender Sonja Grassmann (l.). Foto: Helga Probst

Neunburg.Der Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein (GOV) bringt sich aktiv in die Dorfgemeinschaft von Kleinwinklarn ein. Mit der Pflege der öffentlichen Flächen sorgen die engagierten Mitglieder für ein ansprechendes Ortsbild und bereichern mit eigenen Veranstaltungen den Zusammenhalt.

Bei der Jahresversammlung am Montag im Gasthaus Jägerhof konnte wieder eine komplette Vorstandschaft mit Sonja Graßmann an der Spitze gewählt werden. Der Verein kann momentan 80 Mitglieder aufweisen, berichtete die Vorsitzende, und begrüßte besonders Ehrenvorsitzenden Johann Haas unter den 30 Anwesenden. Vier Neuaufnahmen seien im vergangenen Vereinsjahr wieder möglich gewesen. Graßmann informierte, dass der GOV künftig erst ab dem 70. Geburtstag zum Gratulieren vorbeikomme. Die Geburtstagskinder mit 60 und 65 Jahren werden mit einer Glückwunschkarte bedacht. Unter Aktivitäten führte sie das Aufstellen der Osterkrone und einen Familienabend am Lagerfeuer an. Der Weinabend sei ausgefallen, da das Dorfgemeinschaftshaus abgerissen worden sei, bedauerte die Vorsitzende. „Mitglieder des GOV haben die Räumung unterstützt und bringen sich auch bei der Planung des Neubaus ein.“ Graßmann wusste auch von der geplanten Dorferneuerung, bei der ein Spielplatz und Parkplätze entstehen sollen. „Der Höhepunkt war die Dorfweihnacht mit allen örtlichen Vereinen“, freute sich die Vorsitzende über den großen Erfolg, da alle zusammengeholfen haben.

Neuwahlen

  • Führung:

    Vorsitzende Sonja Graßmann und Richard Mehrl, Kassier Tanja Demleitner, Schriftführerin Christine Schießl

  • Beisitzer:

    Sabine Hauser, Anita Ettl, Margit Neft und Michaela Schönberger

  • Kassenprüfer:

    Brigitte Mehrl und Christine Leitl (ghp)

Die Neuwahlen leitete Kreisfachberater Wolfgang Grosser. Er dankte der Vorstandschaft für die geleistete Arbeit. In Kleinwinklarn gebe es auch einige Gartenpfleger, lobte er deren Engagement und erinnerte an die große Baumpflanzaktion mit 115 Setzlingen, die bei der Flurbereinigung entlang von Wegen ausgebracht worden sind. Grosser hatte damals beraten, welche Arten gepflanzt werden sollen. Der Fachmann gratulierte Sonja Graßmann zur einstimmigen Wiederwahl als 1. Vorsitzende und würdigte die gute Zusammenarbeit mit dem GOV Kleinwinklarn. „Das ist eine bewährte Vorstandschaft. Auf eine neue Runde“, gratulierte Grosser.

Heuer stehen das Feuerwehrfest in Meißenberg und das Patroziniumfest in Kleinwinklarn mit Kirchenzug an. Grassmann bat darum, dass die Mitglieder den GOV unterstützen und zahlreich bei den Umzügen mitgehen. Sie bestellt Muster für neue Vereinspoloshirts in Weiß und Weinrot. Den Abschluss der Versammlung bildete der Vortrag von Kreisfachberater Grosser über Naturgärten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht