mz_logo

Region Schwandorf
Samstag, 26. Mai 2018 25° 2

Schwandorf

Gau freut sich auf den Nordgautag

Unter dem Dach des „Gauverbandes Oberpfalz“ sind zehn Heimat- und Trachtenvereine mit 1600 Mitgliedern organisiert.
Von Ingrid Hirsch

Erich Tahedl und Alfred Kerschner überreichten Landrat Thomas Ebeling (rechts) das Programmheft der zehn organisierten Vereine. Foto: xih

Schwandorf.. „Wir bekennen uns zur Heimat, zur Tracht und zum Brauchtum“, betonte Vorsitzender Erich Tahedl (Regensburg) bei der Frühjahrsversammlung am Sonntag in der Gaststätte des Tierzuchtzentrums. Der Verband pflegt Volkstanz, Volksmusik, Laienspiel, Mundart und bodenständige Tracht. Die Vereine beteiligen sich vom 4. bis 8. Juli am 42. Nordgautag, dem „Kulturfest der Oberpfälzer“, in Wiesau. „Wir werden immer wieder gerne eingeladen, weil die Trachtler jeden Festzug aufwerten“, weiß 2. Vorsitzender Alfred Kerschner, der sich schon jetzt auf die 43. Auflage des Nordgautages 2020 in Schwandorf freut.

1970 durfte die Kreisstadt das „Kulturfest der Oberpfälzer“ schon einmal ausrichten. 50 Jahre später werden sich die Musik-, Trachten- und Heimatverbände erneut hier versammeln und fünf Tage lang feiern. So wie im Markt Wiesau im Landkreis Tirschenreuth, der heuer Gastgeber für die Kulturschaffenden in der Oberpfalz ist.

MdB Karl Holmeier betonte die Bedeutung der Heimat- und Brauchtumspflege, die im Bundesinnenministerium ein eigenes Ressort erhalten habe. Die bayerische Tradition habe auch in Berlin ihren festen Platz. Zweite Bürgermeisterin Ulrike Roidl unterscheidet zwischen dem aktuellen Trend der Landhausmode und der „bodenständigen, traditionellen Tracht der Heimatvereine“. Kulturbund-Vizepräsident Erich Dollinger dankte den vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern für die Ausrechterhaltung von Brauchtum und Tradition. Landrat Thomas Ebeling betonte die gute Zusammenarbeit des Oberpfälzer Kulturbundes mit der Trachtenbewegung.

Die Jugendleiterinnen Sonja Tofolini und Veronika Söllner bieten den 300 Kindern und Jugendlichen in den zehn Vereinen des Gauverbandes ein Programm an. Am Kinderkulturfest der Stadt Regensburg beteiligte sich die Trachtenjugend mit einem Mitmachkonzert „Bayerisch tanzen, singen, spielen“. Am 10. Juni findet in Regensburg der Gaujugendtag, im August das traditionelle Zeltlager und im September eine Jugendfahrt statt.

Die Termine des Gauverbandes in diesem Jahr: 25. Mai Auftritt einer Gaugruppe in Pilsen, 10. Juni Gaujugendtag in Regensburg, 28. Juli bis 5. August Gaujugendzeltlager in Grafenwöhr, 3. August Heimatabend in Grafenwöhr, 5. August Buchbergfest in Schnaittenbach, 19. August Auftritt bei der Ostbayernschau in Straubing, 23. bis 26. August Holzhauser Jugendtage für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren, 1./2. September Trachtenmarkt in Greding, 3. November bis 2. Dezember Adventsmarkt in Holzhausen. (xih)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht