MyMz
Anzeige

Aktion

Großer Andrang beim „Winterzauber“

Weihnachtliche Klänge, Adventsbasteln sowie zahlreiche Dekorations-Artikel stimmen in Wackersdorf auf die Weihnachtszeit ein.

Beim Verein „Eltern aktiv“ konnten die Kinder auch ein Weihnachtsgeschenk basteln. Foto: smx
Beim Verein „Eltern aktiv“ konnten die Kinder auch ein Weihnachtsgeschenk basteln. Foto: smx

WACKERSDORF.Auf eine sehr gute Resonanz stieß der erste „Winterzauber“, der auf dem Parkplatz vor dem Schwimmbadcafé veranstaltet wurde. An zahlreichen Buden wurden kunsthandwerkliche Gegenstände als Dekorations-Artikel für die Advents- und Weihnachtszeit angeboten – vom Holzschmuck bis hin zu warmen Wollsocken für die kalte Jahreszeit. Und für das leibliche Wohl sorgten die Wirtsleute des Schwimmbadcafés mit leckeren Grillspezialitäten sowie Kaffee und Kuchen. Unterstützt wurde dieser „Vor-Weihnachtsmarkt“ vom Stammtisch der „Turmkramperl“. Am Samstagabend spielte der Musikverein in kleiner Besetzung, und danach gab es vorweihnachtliche Klänge von der Disco.

Am Sonntagnachmittag besuchte der Nikolaus in Begleitung von Engeln und Krampussen den Markt und verteilte Süßigkeiten an die kleinen Besucher. Und während sich die großen Gäste mit Glühwein auf dem Markt wärmten, gab es für die Kinder im großen Nebenzimmer des Lokals ein vorweihnachtliches Adventsbasteln, das der Verein „Eltern aktiv“ an beiden Tagen veranstaltet hat.

In unserer Bildergalerie finden Sie noch mehr Eindrücke:

So schön war der Winterzauber in Wackersdorf

Vorsitzende Michaela Mayer-Beer und ihre Mithelferinnen freuten sich über die gute Beteiligung an der vorweihnachtlichen Bastelaktion, die heuer erstmals vor der bekannten Engelswerkstatt abgehalten wurden. Gegen eine kleine Materialgebühr konnten sich die kleinen Gäste ihr eigenes Weihnachtsgeschenk basteln. Bereits am Samstag standen dabei vier verschiedene Modellvarianten zur Auswahl: Ein Filz-Weihnachtsbäumchen, ein Schneemanngesicht, das man als Adventskalender verwenden konnte, ein Mini-Christbaum aus Pinienzapfen und ein kleiner Engel aus Kiefernzapfen.

Übersicht über die Weihnachtsmärkte im Landkreis Schwandorf

Michaela Mayer-Beer bedankte sich bei der Gastwirtsfamilie Bachmann für die kostenfreie Aufnahme in deren Lokal. Hier habe man eine „Wohlfühlatmosphäre“ erlebt, deshalb werde man sich 2019 wieder mit einer adventlichen Bastelaktion beteiligen. Sie verwies zudem auf den Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende, „Eltern aktiv“ werde sich mit der Engelswerkstatt daran beteiligen. Dazu habe man 1000 Geschenke zum Basteln vorbereitet, rund 30 Helfer täglich werden die Kinder im Foyer der Sporthalle betreuen. (smx)

Advent

Die Weihnachtsmärkte rund um Schwandorf

Glühweinduft und Knackersemmeln, Nikolaus und Christkind: Wir geben eine Übersicht, was wann im Landkreis geboten ist.

Mehr Nachrichten aus Wackersdorf lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht