mz_logo

Region Schwandorf
Montag, 23. Juli 2018 22° 2

Breitensport

Halle ist zu 82 Prozent ausgelastet

Bilanz, Neuwahlen und Ehrungen standen bei der Jahresversammlung der FC-Tennisabteilung auf der Tagesordnung.

Die neugewählte Vorstandschaft der Tennissparte im FC Schwarzenfeld: Dr. Wolfgang Laaths (6. v. re.) führt die FC-Tennisabteilung weitere drei Jahre. Seine Stellvertreter sind Evi Haberl und Werner Cyganek.fotos. Schiessl
Die neugewählte Vorstandschaft der Tennissparte im FC Schwarzenfeld: Dr. Wolfgang Laaths (6. v. re.) führt die FC-Tennisabteilung weitere drei Jahre. Seine Stellvertreter sind Evi Haberl und Werner Cyganek.fotos. Schiessl

Schwarzenfeld. Die FC-Tennisabteilung wartete in der Jahreshauptversammlung mit einer positiven Bilanz auf. Spartenleiter Dr. Wolfgang Laaths wurde einstimmig für weitere drei Jahre an der Spitze einer leicht veränderten Vorstandschaft bestätigt. Vier Jubilare wurden geehrt.

„Wir waren im vergangenen Vereinsjahr sportlich und vereinsmäßig gut aufgestellt; dank der tatkräftigen Unterstützung durch Werner Cyganek und Ehren-Abteilungsleiter Franz Weiß wurde es eine erfolgreiche Saison“, blickte Dr. Laaths zurück. Die Mitgliederzahl blieb mit 123 in etwa konstant. Fünf Teams waren im Einsatz. Freizeitspieler schwangen eifrig die Rackets. Weitere Aktivitäten waren Turniere zur Saisoneröffnung, gegen den TC Dürnsricht und zum Abschluss der Saison sowie die Vereinsmeisterschaft, bei der Nicklas Speckner den Titel gewann. Die FreipIätze werden in Eigenleistung spielbar gemacht.

Die Sparte setzt weiter auf die Nachwuchsarbeit. Jede Trainerstunde für die Jugendlichen wird mit zehn Euro gefördert, in den Wintermonaten ist die Hallenbenutzung kostenlos. Am Schnuppertraining im Rahmen des Ferienprogramms beteiligten sich 20 Kinder und Jugendliche, im Anschluss waren vier Neuzugänge zu verzeichnen. Aus dem Bericht des Sportwarts Herbert Klösel, den Fabian Faderl vortrug, ging hervor, dass die Herren nach dem Aufstieg in die Kreisklasse I dort auf dem letzten Platz landeten, aber weiterhin in dieser Liga spielen. Die Junioren erreichten in der Kreisklasse I mit 4:6 Punkten den 4. Platz, die U 14 den 8. Platz. 2. Jugendwart Alexandra Bäuml berichtete, dass der Saisonstart im Mai mit einem Doppel-Turnier erfolgt, das Sommertraining mit der Tennisschule Breakpoint, das Schnuppertraining und die Teilnahme an der Stadtmeisterschaft in Schwandorf wieder auf dem Programm stehen. 2017 belegte Nico Herzog dort den 1., Simon Bäuml den 5. Platz. In der Saison 2018 gehen ein Herrenteam, U 18, U 10 und U 12 in Spielgemeinschaft mit dem TSV Stulln an den Start.

Für die Jubilare Gerhard Bittner, Ingeborg Bittner und Gisela Scheibel gab es Präsente.
Für die Jubilare Gerhard Bittner, Ingeborg Bittner und Gisela Scheibel gab es Präsente.

Die Abteilung verfügt über ein solides finanzielles Polster, wie Margot Stürzer aufzeigte. 2. Vorsitzender Werner Cyganek ergänzte, dass die Tennishalle zu 82 Prozent ausgelastet war, ein geringer Rückgang gegenüber dem Vorjahr. 39 Prozent der möglichen Stunden wurden durch Mitglieder gebucht, 61 Prozent durch Nichtmitglieder. Die angedachte Umstellung der Beleuchtungskosten wurde zurückgestellt.

Langjährige Treue

  • Zu einem Höhepunkt

    bei der Jahreshauptversammlung der Tennissparte des FC wurde die Ehrung langjähriger Mitglieder.

  • Für 35-jährige Treue

    dankte der Vorsitzende Dr. Wolfgang Laaths Ingeborg und Gerhard Bittner sowie Gerhard Amann (verhindert).

  • Seit 50 Jahren

    ist Gisela Scheibel im Verein aktiv, was Dr. Laaths besonders würdigte.

Die Neuwahl der Vorstandschaft ging harmonisch über die Bühne. Spartenleiter bleibt Dr. Wolfgang Laaths, Stellvertreter sind Evi Haberl (neu) und Werner Cyganek. Die weiteren Funktionen: Kassenwarte Margot Stürzer, Alexandra Bäuml, Sport- und Jugendwart Fabian Faderl, Schriftführer Marianne Heller, Christine Haas, Anlagenwart Horst Mösbauer, Daniel Skaletz, Energie, Platzwart Franz Weiß, Betreuung Clubheim Evi Haberl, Hallenbelegung, Homepage Werner Cyganek, Fabian Faderl, Kassenprüfer Gisela Scheibel, Erika Grabinger. (sss)

Weitere Nachrichten aus der Region Schwandorf lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht