MyMz
Anzeige

Politik

Heike Faltermeier führt die Liste an

Die Brucker CSU segnet Kandidatenliste ab. 16 Menschen stellen sich für die Kommunalwahl zur Verfügung. Der Landrat gratuliert.
Von Agnes Feuerer

Landrat Thomas Ebeling (2. von rechts) mit den Kandidatinnen und Kandidaten des CSU-Ortsverbandes Foto: Taf
Landrat Thomas Ebeling (2. von rechts) mit den Kandidatinnen und Kandidaten des CSU-Ortsverbandes Foto: Taf

Bruck.Die Mitglieder des CSU-Ortsverbands Bruck trafen sich, um die Liste mit den Kandidaten für die kommende Kommunalwahl abzusegnen.

Die Vorsitzende und Bürgermeisterkandidatin Heike Faltermeier, begrüßte zu dieser Mitgliederversammlung eine große Anzahl von Mitgliedern und auch einige Gäste. Ihr besonderer Gruß galt Landrat Thomas Ebeling. Faltermeier betonte, dass man 16 tolle Kandidatinnen und Kandidaten gefunden habe. Auf der Liste finden sich erfahrene Leute ebenso wie junge, frische Gesichter. Dann übergab sie das Wort an Wahlleiter Peter Faltermeier. Dieser betonte, dass man an diesem Tag die Weichen für die nächsten sechs Jahre stellen wolle und er überzeugt sei, dass man mit dieser Liste beruhigt in die Kommunalwahl gehen könne denn sie sei sehr ausgewogen.

Anschließende schlug er vor, dass man über die Kandidatenliste im Block abstimmen könne, da alle Kandidatinnen und Kandidaten mit ihren Listenplätzen zufrieden seien. Dann stellte er die 16 Menschen vor, mit der der CSU-Ortsverband in die Kommunalwahl gehen wird. Ebeling gratulierte den Verantwortlichen zu dieser Liste, die durchweg nur hervorragende Kandidaten aufweise. Auch zur Wahl von Heike Faltermeier als Bürgermeisterkandidatin gratulierte er dem Ortsverband. Er sei mit ihr schon sehr lange in Kontakt und er sei sich sicher, dass der Ortsverband genau die richtige Person gefunden habe. Man werde, nicht nur imWahlkampf eng zusammenarbeiten. Er werde sie unterstützen, wo er nur könne, denn es sei sehr wichtig, wer als Bürgermeister oder Bürgermeisterin an der Spitze einer Gemeinde stehe. Die Liste zur Marktratswahl bezeichnete er als „eine sehr starke Liste“, da auf ihr Personen aus allen Bevölkerungssichten und allen Altersgruppen zu finden seien: „Es läuft bei der CSU, wir finden immer gute Leute auch für den Kreistag“.

Ebeling warnte aber auch vor zu viel Selbstsicherheit, denn keine Wahl ist eine „gmahde Wiesen“. „Wahlen sind nicht mehr so leicht zu gewinnen, und wir müssen uns alle ins Zeug legen“, so der Landrat.“ Anschließend gab Peter Faltermeier bekannt, dass alle Stimmberechtigten mit der vorgelegten Liste einverstanden waren. Heike Faltermeier bat die Mitglieder um Unterstützung, denn man wolle die stärkste Fraktion im Brucker Marktrat bleiben, um weiterhin zum Wohle der Marktgemeinde arbeiten zu können. Sie bat dann den Fraktionsvorsitzenden Robert Feuerer ans Rednerpult, damit dieser über die Arbeit der Markträte im vergangen Jahr informierte. (taf)

liste

  • Weitere Kandidaten:

    Robert Feuerer, Thomas Schächerer, Jennifer Lehmer, Jürgen Hofmann, Johann Baier, Maria Ehemann, Konrad Dirscherl, Maria Spandl, Michael Windl, Gerhard Meier, Sebastian Beck, Georg Ettl, Andreas Hartl, Maximilian Hofmann, und Karl Senft. Ersatzkandidaten Horst Palmer und Rupert Rottmeier. (taf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht