MyMz
Anzeige

Konzert

„Herz aus Gold“ und Hallelujah

Die Band MTM spielte Songs österreichischer Liedermacher in der Turnhalle der Mittelschule in Maxhütte-Haidhof

Die drei Musiker Mathias Kellner, Tobias Heindl und Martin Dietl (von links nach rechts) Foto: Rebecca Federer
Die drei Musiker Mathias Kellner, Tobias Heindl und Martin Dietl (von links nach rechts) Foto: Rebecca Federer

Maxhütte-Haidhof.Eine bayerische Version des bekannten Lieds „Hallelujah“ war nur einer der vielen Höhepunkte, die kürzlich das Konzert der Band MTM zu bieten hatte. MTM – das sind die Musiker Tobias Heindl (Geiger und Sänger bei „Fiddler’s Green“), Mathias Kellner (Sänger und Gitarrist der gleichnamigen Band „Kellner“) und der Regensburger Gitarrist Martin Dietl, die sich zusammengefunden haben, um Songs österreichischer Liedermacher wie STS, Wolfgang Ambros oder Reinhard Fendrich zum Besten zu geben. Für Tobias Heindl war das Konzert in Maxhütte-Haidhof ein Heimspiel, und so verwunderte es nicht, dass zahlreiche Fans kamen. Aufgrund des schlechten Wetters konnte das Konzert nicht wie geplant auf dem Innenhof der Mittelschule stattfinden, sondern musste in die Turnhalle verlegt werden. Martin, Tobias und Mathias heizten dem Publikum mit Liedern wie „Herz aus Gold“, „Frei“, „Durt bin i daham“, „I will hoam nach Fürstenfeld“ oder dem Oasis-Cover „Wunderwand“ ordentlich ein. Mit ihrer Bandhymne „Wurzelwasser“ und einigen weiteren Zugaben verabschiedete sich das Trio und erhielt viel Applaus für das gelungene Konzert.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht