mz_logo

Region Schwandorf
Mittwoch, 18. Juli 2018 27° 3

Sanierung

Im Ranklhof lebt Historie auf

Viele fleißige Hände und die Kraft des Gemeinschaftsgeistes haben das Ensemble Ranklhof aus dem Dornröschenschlaf geweckt.

Pfarrer Theo Schmucker segnete den Kräutergarten und den Ranklhof. Fotos: ghp
Pfarrer Theo Schmucker segnete den Kräutergarten und den Ranklhof. Fotos: ghp

Seebarn.Noch viel mehr Wert als die 230 000 verbauten Euro hat die ehrenamtlich geleistete Arbeit im bäuerlichen Heimatmuseum Oberpfälzer Wald im Ortskern von Seebarn. An anderen Orten werden alte Häuser neu aufgestellt, aber hier ist es dem Heimatverein zu verdanken, dass das vorhandene Gut erhalten werden konnte. Ein engagierter Helferkreis um Vorsitzenden Adolf Greiner hat es geschafft, die gute alte Zeit lebendig zu machen. Am Sonntag fand ein großes Stück Arbeit mit der Einweihung des Ranklhofs, des Bräukellers und Kräutergartens einen krönenden Abschluss.

Den festlichen Dankgottesdienst für die erfolgreiche Sanierung des Ranklhofs zelebrierte Pfarrer Theo Schmucker in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Raimund Ferstl und sein „Gwiach hot ana“ führten anschließend den Kirchenzug zum Bräukeller an. Dort unterstützte Gerhard Beck, der evangelische Pfarrer, die Segnung des restaurierten und wieder begehbaren Gewölbes.

Imposanter Zeitzeuge

Architekt Michael Steidl gab an Ort und Stelle die historischen Fakten preis und erläuterte die Maßnahmen der Sanierung. „Die Kelleranlage wird als verzweigter Gewölbekeller mit architektonisch gefasstem Mundloch 18. /frühes 19. Jahrhundert beschrieben“, informierte er über den an der Durchfahrtsstraße gelegenen Bräukeller, der ehemals zu einem Kleinbauern- und Brauhaus gehörte. Auf Drängen von Adolf Greiner und mit dem finanziellen Engagement der Stadt Neunburg konnte die Sanierung 2017 in Angriff genommen werden. „Nun kann der Bräukeller als imposanter Zeuge seiner Zeit der breiten Bevölkerung zur Besichtigung zur Verfügung gestellt werden“, so Steidl.

Architekt Michael Steidl erläuterte die Maßnahmen der Sanierung. Foto: ghp
Architekt Michael Steidl erläuterte die Maßnahmen der Sanierung. Foto: ghp

Nach der Segnung des Ranklhofs besprengte Pfarrer Schmucker auch die Beete im neu angelegte Bauern- und Kräutergarten. Zum Trocknen der hier wachsenden Heilpflanzen und Tees erhielt das Hauptgebäude einen funktionellen Dachboden zum Trocknen. Das war ein Projekt aus dem 2012 aufgestellten Konzept „Vitakothek – das lebendige Dorf des Heimatvereines Seebarn“.

Das war das Programm der Feierlichkeiten:

Das Festprogramm vom Sonntag

  • Einweihung:

    10 Uhr: Dank- und Festgottesdienst in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt; 11 Uhr: Kirchenzug mit der Kapelle „Gwiach hot ana“ zum Bräukeller; Segnung des Bräukellers durch Pfarrer Theo Schmucker und Ev. Pfarrer Gerhard Beck; Informationen durch Architekt Michael Steidl zur Sanierung; 11.30 Uhr: Segnung des Ranklhofs und des Bauern- und Kräutergartens; 12 Uhr: Grußworte der Ehrengäste und Mittagstisch

  • Rahmenprogramm:

    13 und 15 Uhr: Führung durch das Museum im Pfarrhof mit Ehrenvorsitzendem Otto Mehltretter;13.30 und 15 Uhr Führung durch den Bräukeller mit Architekt Michael Steidl; 13.30 und 15.30 Uhr Führung durch den Bauern- und Kräutergarten mit Christine Ebenschwanger und Ingrid Weidinger mit Kräuterquarkkostprobe; nachmittags Besichtigung des Bäuerlichen Heimatmuseum Oberpfälzer Wald (ghp)

Dieses zukunftsorientierte und richtungsweisende Konzept rückte den Ranklhof in den Dorfmittelpunkt und öffnete neue Wege für die Nutzung. Er wurde zu einem lebendigen Lernraum für Schulen und Kindergärten und interessanten Anschauungsobjekt für den Tourismus. Viele fleißige Hände, zielgerichtet finanzielle Unterstützung und die unsichtbare Kraft des Gemeinschaftsgeistes haben den Ranklhof aus dem Dornröschenschlaf geweckt und ihm wieder Leben eingehaucht.

„Das lebendige Museum in der Ortsmitte von Seebarn ist fertig.“

Martin Birner, Bürgermeister

Das wurde auch in den Grußworten der Ehrengäste deutlich. „Das lebendige Museum in der Ortsmitte von Seebarn ist fertig“, freute sich Martin Birner. Die sehr aufwendige und jahrelange intensive ehrenamtliche Arbeit des Heimatvereines hat sich gelohnt, würdigte der Neunburger Bürgermeister das Ergebnis. Für die Unterstützung und die Gewährung eines Zuschusses von 40 567 Euro dankte der Bürgermeister der LAG-Managerin Stephanie Wischert und dem Leader-Koordinator Hans-Michael Pilz, die zur Einweihung gekommen waren.

Besonderer Tag für Seebarn

Auch stellvertretender Landrat Joachim Hanisch gratulierte zum schmucken Heimatmuseum, mit dem sich Seebarn über die Grenzen des Landkreises hinaus einen guten Namen gemacht habe. Einen besonderen Tag für den Heimatverein nannte Dr. Heio Steffens den Einweihungssonntag. Als Stiftungsvorsitzender seiner Stiftung und als Ehrenmitglied hat er sehr zum Gelingen der Sanierung beigetragen. Er wünschte der Vorstandschaft viel Kraft für die Zukunft, damit sie so weiter machen könne.

Der sanierte Bräukeller. Foto: ghp
Der sanierte Bräukeller. Foto: ghp

Anfang 2018 wurden diese Maßnahmen abgeschlossen: ein Schaugarten mit alten Nutzpflanzen wurde angelegt, der Ranklgarten erhielt eine Einfriedung, auf dem Dachboden wurden Trocknungs- und Lagermöglichkeiten geschaffen, die Dreschmaschine wurde überdacht, der Hofraum befestigt, Sanitärräume eingebaut und die Scheune ausgebaut. So gerüstet wird der Heimatverein nicht nur die musealen Räume im ehemaligen Pfarrhof, der ebenfalls zu dem Museumsensemble am Kirchplatz gehört, betreuen, sondern mit vielen Aktivitäten im kulturellen Bereich und der Demonstration von altem Brauchtum viele Besucher anlocken.

Besonders beliebt ist der Seebarner Advent im Ranklhof mit einer großen Ausstellung an Kunsthandwerk. Begleitet werden die Veranstaltungen stets von kulinarischen Genüssen, wie dem eigens zur Einweihung gebrauten Festbier. (ghp)

Weitere Nachrichten aus Neunburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht