mz_logo

Region Schwandorf
Sonntag, 20. Mai 2018 22° 3

Schlagerrevue

Immer auf dem Weg in den Süden

„Conny & Die Sonntagsfahrer“ waren im VAZ, zusammen mit rund 400 Gästen, auf dem Weg ans blaue Meer und nach Italien.

Nostalgische Schlager aus der Zeit der Wirtschaftswunder sind heute noch so schön wie damals. Und auch die Mode musste natürlich aus dieser Zeit sein. Foto: bjs

Burglengenfeld.Es sind die Jahre nach dem Krieg. Es herrscht Aufbruchsstimmung. Deutsche Schlager und das Verlangen nach einer heilen Welt wecken bei den Menschen wieder Sehnsüchte und bringen Verliebte zum Träumen. Gerne erinnert man sich auch heute noch an diese Zeit zurück, wo ganze Karavanen von VW-Käfern über den Brenner nach Süden rollten. Auch „Conny & Die Sonntagsfahrer“ waren im VAZ, zusammen mit rund 400 Gästen, auf dem Weg ans blaue Meer.

„Komm ein bisschen mit nach Italien“ heißt ihr nostalgisches Musiktheater, mit dem sie das Publikum auf sehr amüsante Weise mitnahmen in die Zeit des Wirtschaftswunders und mit vielen bekannten Schlagern noch einmal die Sehnsüchte und Träume von damals ins Gedächtnis der Zuhörer zurückholten.

Ein musikalischer Reisebericht

Es war ein wunderbarer musikalischer Reisebericht mit vielen Evergreens mit sehnsuchtsvollen Texten, die auch heute, mehr als ein halbes Jahrhundert später, noch genauso gerne gehört werden wie damals. „Spiel noch einmal für mich, Habanero“ (Caterina Valente), „Der weiße Mond von Maratonga“ (Lolita), „Ich will keine Schokolade“ (Trude Herr)….

„Komm ein bisschen mit nach Italien“ heißt das nostalgische Musiktheater von „Conny & Die Sonntagsfahrer“, mit dem sie auf dem Weg nach San Remo sind. Foto: bjs

Theater wurde, passend zur Musik, auch gespielt. Straßenmusikant Freddy, einer mit Berliner Schnauze, beamt sich ins Deutschland der 50er Jahre zurück und trifft auf drei Musikanten, die mit ihrem Cabrio gerade auf dem Weg nach San Remo zu einer Schlagerrevue sind. Er schließt sich ihnen an. Zwangsläufig kommt es zu Komplikationen, den zwei fremde Welten stoßen aufeinander. Doch die Vier haben ein gemeinsames Ziel und finden zusammen. Sie machen sich si-gend auf den weiten Weg nach Süden. (bjs)

Was ist am Wochenende in der Region los? Hier sind unsere Wochenendtipps.

Mehr Nachrichten aus Burglengenfeld lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht